FC Eiken / Stein 5:0 FC Wallbach

Gse/ Am Mittwochabend, den 10. September 2014, stand das mit viel Spannung erwartete Fricktalerderby gegen den FC Wallbach auf dem Programm. Vor einer tollen Zuschauerkulisse auf dem Sportplatz Netzi in Eiken. Die Platzherren wollten dieses Derby unbedingt gewinnen, um die Tabellenspitze verteidigen zu können. Von Anfang an dominierte der FC Eiken / Stein diese Partie. Doch die Gäste aus Wallbach verteidigten geschickt in der ersten Halbzeit. Mit einem Chancenplus des Heimteams gingen beide Mannschaften mit dem 0:0 in die Teepause. Trainer Stefan Grunder musste in der Pause die richtigen Worte gefunden zu haben, denn in der zweiten Halbzeit steigerte das Heimteam nochmals das Tempo. Jetzt war es eine Frage der Zeit, wenn der Führungstreffer fallen würde? Dieser viel in der 42.min durch einen herrlichen Treffer zum 1:0 durch Roger Bättig. Nur gerade vier Minuten später, wurde Spielmacher Alex Käser im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Elfmeter verwandelte René Brogle zum 2:0. In der 52.min war es der kampfstarke Marcel Würsten, der mit dem 3:0 die Vorentscheidung in diesem Spiel herbeiführte. Jetzt waren die Gäste aus Wallbach geschlagen. Nach einem Traumpass von Alex Käser, durfte Marcel Würsten seinen zweiten Treffer zum 4:0 bejubeln. Kurz vor Schluss, war es der sehr agile Roger Bättig, Ihm gelang das 5:0. Der FC Eiken / Stein zeigte eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung in diesem Spiel. Alle aufgebotenen Spieler zeigten sich sehr solidarisch. Somit stand einem eindrücklichen Derbysieg nichts mehr im Wege. Bereits am Freitag, den 12. September 2014, steht ein weiteres schweres Spiel auf dem Programm. Um 20.15 Uhr wird auf dem Sportplatz Kittler, das Spiel gegen den FC Frenkendorf angepfiffen, die Senioren 40+ des FC Eiken / Stein, freuen sich auf zahlreiche Unterstützung. Alles Wissenswerte unter www.fceiken.ch.