Der STV Reitnau versammelte sich zu seiner 103. Generalversammlung einmal mehr an einem speziellen Ort, im Bursthof in Wilihof. Präsident Dominik Dätwyler freute sich, 59 Turnerinnen und Turner begrüssen zu dürfen. Diese stimmten in der Folge sämtlichen statutarischen Geschäften zu.

Elf neue Mitglieder
Der Mitgliederbestand nimmt trotz fünf Austritten nicht ab. Die GV konnte im Gegenzug elf Neueintretende als Aktivmitglieder in den Verein aufnehmen. Der Präsident stellte erfreut fest, dass der Verein seit 13 Jahren kontinuierlich gewachsen ist. Der STV Reitnau weist aktuell die stolze Zahl von 78 aktiv Turnenden auf.

Diskussionslos wickelte die Versammlung auch die Ersatzwahl des Vizepräsidenten ab. Sie wählte Lukas Morgenthaler als Nachfolger von Philipp Hochuli, der dieses Amt zehn Jahre ausgeführt hatte. Als neuen Rechnungsrevisor wählten die Anwesenden zudem Fabian Hochuli für den zurückgetretenen Christian Rein.

Umfangreiches Jahresprogramm
Auch das Jahr nach dem «Eidgenössischen» ist voller Aktivitäten. Vereinsanlässe: 9. März Skitag, 2. und 3. Mai Spaghettiplausch, 29. Mai Auffahrtsevent, 29. Juni Bergrennen, 31. Juli Bundesfeier in Attelwil, 22. August Fussball-Plauschturnier, 25. bis 29. August Woche der offenen Turnhalle, 20./21. September Plauschweekend und 28. bis 29. November Turnshow. Turniere/Wettkämpfe: 15. März Indiaca-Turnier Damen, 6. April Trainingshalbtag Aktive, 27. April Trainingstag Akive, 16. Mai Kreismeisterschaft, 24. Mai Tannzapfe-Cup, 31. Mai Kantonale Meisterschaft Vereinsturnen Aktive, 6. Juni Turnibutz-Cup, 21./22. Juni Seeländisches Turnfest

Für langjährige Treue geehrt
Für ihre langjährige Treue zum Verein und ihr Engagement ernannte die Versammlung Philipp Hochuli und Brigitte Baumann mit grossem Applaus zu Ehrenmitgliedern. Für ihre Vereinstreuen geehrt wurden zudem Brigitte Baumann und Beat Baumann für je 25 Jahre, Melanie Bachmann für 15 Jahre sowie Brigitte Burkhalter, Sämi Häfliger, Sabrina Hochuli, Gisela Hügli und Trudi Rössler für je zehn Jahre. Ausserdem erhielten zwölf Mitglieder für fleissigen Turnstundenbesuch je ein Präsent.

Als Gewinner der Jahresmeisterschaft der Männer durfte Ueli Hunziker den Siegerpokal entgegennehmen.

Vorsätze erfüllt
Der Präsident blickte auf die drei fürs Vereinsjahr 2013 gefassten Mitgliedervorsätze zurück:

Verschiedene Riegen, ein Verein = gemeinsamer Erfolg; Säen und Pflegen erleichtern das Ernten (Nachwuchsförderung); jeder ist ein potenzieller «Riisser». Dominik Dätwyler stellte befriedigend fest, dass diese grossmehrheitlich erfüllt worden sind. Er wünschte sich, dass auch dem Ziel für 2014 nachgelebt wird: «Erfolg ist nicht etwas, das einfach passiert, Erfolg wird erlernt, Erfolg wird trainiert – und dann teilt man ihn».

Zwei Traditionen rundeten die diesjährige GV des STV Reitnau ab: das feine Essen vor dem geschäftlichen Teil und das gemeinsam gesungene Turnerlied danach.                                                                      rod