Künten

Seetaler- /Wynentaler Beachvolleyball Teams in Form mit 7 Medaillen in Künten

megaphoneaus KüntenKünten
..

Von den 6 zu vergebenden Medaillensätzen der Aargauer Meisterschaft holen sich Juniorinnen und Junioren aus den beiden südaargauischen Tälern: 2 mal Gold, 3 mal Silber und 2 mal Bronze.

Am vergangenen Samstag ging die Aargauische Beachvolleyball Nachwuchs-Meisterschaft in Künten im Reusstal über die „Bühne", respektive über den heissen Sand. Petrus spielte mit -fantastisches , heisses Beachwetter -, eine karibische Steelband aus Wettingen, mit ihren heissen Rythmen heizte den Sportlern zusätzlich ein, dabei waren die Temperaturen mit etwa 40 Grad auf den Spielfeldern eigentlich schon hoch genug. Zur Abkühlung von Spielern und Publikum waren zwei Pools und etliche Palmen aufgestellt worden. Alles in allem war es ein „Mega-Event", der sich da beim Schulhaus in Künten vor Hunderten von Zuschauern abspielte.
Die Seetaler - / Wynentaler Teams, zeigten sich eine Woche vor den Schweizer - Meisterschaften in Lenzburg in sehr guter Form. Namentlich holten sich folgende Sportler aus dem Seetal / Wynental Medaillen:
Männer U15: Gold: Yves Roth (Boniswil) mit Kilian Kasper
Bronze: Irian Mika (Meisterschwanden) mit Kay Baumgartner
Männer U21: Silber: Luca Müller (Menziken) mit Erik Harksen
Frauen U18: Silber: Naomi Mika (Meisterschwanden) mit Nadja Weber
Frauen U21: Gold: Adriana Pepe (Reinach) mit Moëna Mika (Meisterschwanden)
Silber: Bettina Baumli (Meisterschwanden) mit Simone Bürgler
Bronze: Anita Meili (Meisterschwanden) mit Janina Kästli (Seengen)


Bild: Das „Meisterschwander" Podest der U21 Frauen, eingerahmt von NR Füglistaller (links) und Roger Müller Präsident SwissVolley Region Aargau.

Meistgesehen

Artboard 1