Die Digitalisierung schreitet voran und der Einsatz von digitalen Geräten hat bereits seinen Weg in den Unterricht an Schulen gefunden. So wurde die Schule Eiken dieses Jahr mit neuen Computern, Druckern,Tablets und Laptops ausgerüstet. Die neuen Geräte wurden sowohl vom Lehrerkollegium als auch den Schülern interessiert begutachtet und getestet.

Im Juni des darauffolgenden Jahres wurde ein Projekt seitens der Schule gestartet, indem der Besuch eines "Computer & Druck"-Kurs für einzelne Schüler der Schule Eiken ermöglicht wurde. Zwölf Kinder aus unterschiedlichen Altersstufen hatten das Glück teilnehmen zu können und in die Welt von Computer und Co. eintauchen zu können. In diesem Kurs sollte den Kindern nicht nur interessante Informationen geboten werden, sondern auch der Umgang mit diesen digitalen Geräten genauer erläutert werden, denn dieser will gelernt sein. 

In diesem Kurs erfuhren die Kinder nebst dem, wie sie die Computer, Laptops oder Tablets sinnvoll für den Unterricht einsetzen können, auch wie sie dieses in Zukunft als Lernmittel gebrauchen können. Auch grundlegende Fragen, wie beispielsweise was der Unterschied zwischen einer Hard- oder Software sei oder was ein Virusbefall ist und welche anschließenden Maßnahmen eingeleitet werden müssen. Die Beantwortung solcher Fragen ist besonders wichtig, denn so können die Kinder die Computer besser verstehen und das Verständnis eines solchen Gerätes erleichtern.

Des Weiteren konnten die teilnehmenden Kinder in der besagten Woche auch praktische Aktivitäten am Computer ausführen. Beispielsweise haben diese ihren eigenen Jahreskalender erstellt und ein eigenes Memory erstellt. Weiter wurde in Gruppen auch mit Hilfe einer speziell dafür kreierten App ein Postenlauf mit 12 Stationen in der Umgebung der Schule erstellt.

Die Zeit verstrich schnell und am Ende der Woche waren die Kinder bereits sehr ernüchtert darüber, dass diese bereits vorüber war. Auch Fragen von einer erneuten Durchführung eines solchen Kurses kamen auf. Das Feedback des Kurses viel äußerst positiv aus, zudem  hatten die Kinder sehr viel Spaß in der Woche gehabt und dabei noch einiges im Zusammenhang mit dem Computer, Drucker und Druckerzubehör gelernt. 

Die neuen Geräte kommen immer noch regelmäßig im Unterricht zum Einsatz und Lehrer und Schüler sind froh diese nutzen zu können, wobei sie sich an dieser Stelle bei der Bevölkerung Eiken und dem Gemeinderat für deren Anschaffung nochmals bedanken.