Egliswil

Schule Egliswil -„ Uselütete“

megaphoneaus EgliswilEgliswil

Abschied von den 5. Klässlern

Mit Kuhglocken, kleinen Glöckchen aller Art, ja sogar mit Pfannen wurden die 5. Klässler von Egliswil „useglüütet". Schulkinder, Kindergärtner, Lehrpersonen, Eltern und Bekannte, alle wollten die 5. Klasse der Primarschule verabschieden und Ihnen viel Glück auf dem neuen Schulabenteuer „Oberstufe" mitgeben. Mit diversen sängerischen, tanzenden, rappenden und witzigen Darbietungen verabschiedeten sich die kleineren von ihren „grossen" Schulkameraden. Diese zeigten einen Einblick über ihre 5 Schuljahre und präsentierten dies mit viel Witz und Elan. Die selber erfundene Umwandlungsmaschine wandelte eher schüchterne Schüler in vorwitzige um, machte aus den coolen Typen wieder Babies, aus der „Pferdle- und Aeffle-Witz" erzählenden Schülerin ein Pferdle, aus dem eher langsam sprechenden Schüler einen tollen Schnellredner und aus der Lehrperson einen Vogel.
Liebe ehemalige 5.Klässler: Mögt ihr immer aufgestellt und froh bleiben auf eurem weiteren Lebensweg, lernt viel und passt auf, dass ihr euch selber treu bleibt, steigt also nicht in die Umwandlungsmaschine! Passt auf euch auf, denn ihr werdet sehen in eurem Leben pfeift noch so mancher andere Vogel! (zvg)

Meistgesehen

Artboard 1