Frick

Schulbeginn in Frick

megaphoneaus FrickFrick

In Frick hat am Montagmorgen für 51 aufgeregte Kinder die Schule begonnen. Bei prächtigem Wetter wurden sie vom Chor der zweiten Klassen begrüsst, bevor der Schulleiter Peter Boss sie mit einer Geschichte in das Land der Märchen entführte.

«Ein König träumte von einem wunderschönen Vogelgesang und hiess seinen Vogelfänger, den Vogel und sein Lied zu fangen. Diverse Missgriffe führten zum Unmut des Königs und der Vogelfänger wurde traurig. Er spielte auf seiner Flöte und der König erkannte das Lied, das er in seinem Traum gehört hatte. Voller Freude veranstaltete er ein Fest und entliess den Vogelfänger und alle Vögel in die Freiheit.»

Der Schulleiter begrüsste jedes einzelne Kind und wies es seiner Lehrperson zu. Mit einer Sonnenblume und einem Brötli durften die neuen Erstklässler in Begleitung ihrer Eltern in ihr Klassenzimmer. Dann wurde es ruhig auf den Fluren des Schulhauses – das neue Schuljahr hatte begonnen.

Christine Amrhein Loosli

Meistgesehen

Artboard 1