Auch dieses Jahr erfreute das Schülerkonzert der Musikschule Schneisingen wieder viele Besucher aus der Region. Die gut 300 Plätze waren begehrt und füllten sich schnell, so dass das Konzert pünktlich um17:00 Uhr im Ammertsaalbeginnen konnte.
Mit einem abwechslungsreichen Programm von Tango, fetzigen Blues, Rock und vielen alten bekannten Klassikern war sicher für jeden Zuschauer ein persönliches Highlight dabei.
Mit unterschiedlichsten Instrumenten wie Klarinetten, Flöten, Gitarren, Trompeten, Trommeln, Saxophonen, etc. gingen die jungen Künstler geübt um und kombinierten diese eindrucksvoll und gut abgestimmt zu harmonischen Melodien.
Hinter dieser bemerkenswerten Leistung stehen dieSchüler aber auch die vielen Musikschullehrer/innen der Musikschule Schneisingen mit ihrer so wichtigen und guten pädagogischen Arbeit, die alle von Ihnen seit vielen Jahren unermüdlich vollbringen.
DerLeiter der Musikschule Schneisingen, Herr Markus Schmid, der auch dieses Jahr wieder das Schülerkonzert so reibungslos organisierte, gibt sein Amt leider zum Ende diesen Jahres ab. Eine Nachfolge wird zur Zeitnoch gesucht. (sbi)