OL-Lauf vom 21.5. der 3. Klasse aus Obermumpf

auf dem Chriesi-/Zeinigerberg

Noel berichtet:

Die dritte Klasse aus Obermumpf machte einen speziellen Ausflug. Wir mussten in kleinen Gruppen im Wald Posten suchen. Eine OL-Läuferin hatte die Posten vorher vorbereitet. Meine Gruppe war die Schnellste. Wir hatten viel Spass.

Yoshi erzählt:

Am Montag, 21. Mai, trafen wir Bea Rüegg vom OL-Verein Fricktal, bei unserem Schulhaus. Sie zeigte uns wie man OL läuft. Dann mussten wir selber einen OL machen. Der Start war an einer Kreuzung. Immer zwei oder drei Schüler liefen zusammen los. Wir mussten sieben Posten abstempeln. Auf jedem Stempel war ein anderes Symbol. Unsere Gruppe kam zuerst ins Ziel, aber wir wurden nur dritte wegen der Zeit. Nach dem OL machten wir Feuer und grillierten Würste. Danach gingen wir satt und müde wieder nach Hause.

Elidon schreibt:

Wir sind mit der Klasse und  Frau Rüegg zum Wald gegangen. Sie hat uns alles erklärt. Dann sind wir in Gruppen losgegangen. Manchmal haben wir den Posten nicht gesehen, und manchmal sind wir den falschen Weg gegangen. Wir mussten sieben Posten erreichen. Die ganze Strecke war 2,5 Kilometer lang.