Wie Glühwürmchen in der Nacht

Der Schülerabend der Bezirksschule Aarau stand ganz im Zeichen des Frühlingsanfangs

Bunte Kleider, farbenfrohe Drinks, kreative Dekorationen so weit das Auge reichte. Das Zelglischulhaus und seine Schülerinnen und Schüler zeigten sich am jährlichen Schülerabend der Bezirksschule Aarau von der besten Seite.

Die beiden Mottos „Märchen“ und „Science-Fiction“ inspirierten die Klassen zu ganz unterschiedlichen Ständen und Produktionen. So fand in der Aula eine Oscar-Verleihung für die besten Interpretationen in den Kategorien „Grimasse“, „Star-Imitation“ und „Gesang“ statt, man konnte sich durch das Labyrinth eines Spuck-Zimmers schlängeln, selber Lebkuchenherzen im „Knusperhäuschen„ verzieren oder sich an zahlreichen Ständen, mit klingenden Namen wie „Schlaraffuland“, „Donut Duck“ oder „VIPizza“, verpflegen. Besonderen Anklang fanden die Schülerabendklassiker „Mr. und Mrs. BEZ“, heiraten für eine Nacht beim Stand „Tropical Wedding“ und die „Rosenkavaliere“, die man mit einer Rose und einem Briefchen zum heimlichen Schwarm oder zur Lieblingslehrerin schicken konnte.

Der fulminante Schlusspunkt des Abends setzte die Disco, in der die Schülerinnen und Schüler zu aktuellem Klubsound tanzten. Die phosphoreszierenden Armbänder, die am Stand „Tropical Wedding“ verteilt wurden, leuchteten an den Handgelenken der vielen frisch „Vermählten“ wie Glühwürmchen in einer Frühlingsnacht.

Von Maila Bermejo