Wallbach

Schottisches Wetter

megaphoneaus WallbachWallbach
stehend v.l.n.r. Urs Hasler (OK-Präsident), Swen Biegger (2.Platz Kat. Lizenzierte), Urs Zentner (1.Platz Kat. Lizenzierte), Lukas Schlachter (2.Platz Kat. nicht Lizenzierte), Jonny Ruflin (1.Platz Kat. nicht Lizenzierte), kniend Corinne Muff (1.Platz Kat. Damen), Pirmin Zurfluh (3.Platz Kat. Lizenzierte)

stehend v.l.n.r. Urs Hasler (OK-Präsident), Swen Biegger (2.Platz Kat. Lizenzierte), Urs Zentner (1.Platz Kat. Lizenzierte), Lukas Schlachter (2.Platz Kat. nicht Lizenzierte), Jonny Ruflin (1.Platz Kat. nicht Lizenzierte), kniend Corinne Muff (1.Platz Kat. Damen), Pirmin Zurfluh (3.Platz Kat. Lizenzierte)

Über das Wochenende vom 1. und 2.September 2012 hat der TV Wallbach die 1.Fricktaler Highlandgames durchgeführt. Petrus muss auch ein Schotte sein, denn das Wetter war wirklich schottisch: Nieselregen, Regen, trockene Abschnitte und zu guter letzt zeigte sich auch noch die Sonne. Die misslichen Wetterverhältnisse zwangen uns dazu, den Standort der Veranstaltung kurzfristig zu verlegen. Nach einigen kurzen Gesprächen mit den Pächtern haben sie uns ihre Unterstützung zugesichert, damit der Anlass ungefähr im gleichen Gebiet durchgeführt werden konnte. Für diese nicht alltägliche Spontanität möchten wir uns herzlich bedanken.

Der Veranstalter des geplanten Mittelalter-Handwerkermarktes hat uns leider einige Tage vor den Games mitgeteilt, dass sie nicht kommen können. Grund für die Absage war, dass einige Mitarbeiter gesundheitliche Probleme hatten. Einige Besucher kamen eigens wegen diesem Markt, bei ihnen möchten wir uns speziell entschuldigen und hoffen, dass sie bei uns trotzdem etwas Spass hatten. Bei der nächsten Ausführung werden wir diesen Bereich sicherlich ausbauen und auf mehrere Veranstalter verteilen.

Im Vorfeld haben wir mit ungefähr 40 Teilnehmern gerechnet. Am Wettkampf sind dann 65 Athleten gestartet, was uns alle sehr positiv überrascht hat. Offenbar haben wir mit unserem Anlass auch bei den Zuschauern einiges Interesse geweckt, denn nur so können wir uns die grosse Anzahl Besucher erklären. Damit verbunden, kam es während einiger Zeit zu Engpässen in der Verpflegung: dafür möchten wir uns in aller Form entschuldigen. Wir werden nun den Anlass nochmals analysieren und die notwendigen Lehren daraus ziehen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Athleten, v.a. bei denen aus dem Fricktal, bei allen Besuchern und allen fleissigen Helfern herzlich bedanken: Dank Euch wurde dieser Event zum Erfolg! Ein grosser Dank geht auch an alle unsere Sponsoren: Ohne diese Unterstützung hätten wir diesen Anlass nicht durchführen können.

Die vielen positiven Rückmeldung motivieren uns mit den Highlandgames im Fricktal weiter zu machen. Die sportlichen Wettkämpfe stehen dabei klar im Vordergrund aber auch der Rest der schottischen Kultur möchten wir Euch etwas näher bringen. Wir freuen uns deshalb schon jetzt darauf im 2014 die 2.Fricktaler Highlandgames durchzuführen. Wir hoffen, dass wir dann ein noch grösseres Teilnehmerfeld präsentieren können und hoffen natürlich auch darauf, dass Sie unseren Anlass wieder so zahlreich besuchen werden.

Urs Hasler, OK Präsident

Meistgesehen

Artboard 1