Begleitet wurden sie von fünfzehn Gruppenleitern und drei Köchinnen.
In den letzten Jahren konnte jeweils gleich vor dem Haus das Schneesportgerät angeschnallt werden um zur Talstation zu fahren. In diesem Jahre brauchte man dazu eine grosse Lupe um den Schnee damit zu suchen! Bald wurde auf den Bus umgestiegen! Alle anderen Programme auf dem Schnee konnten aber bei optimalen Bedingungen durchgeführt werden. Auch die Sonne beglückte die Lagerteilnehmer/innen jeden Tag!
Die Höhepunkte in diesem Jahr waren das Ski- und Snowboardrennen, der Casinoabend und der Songcontest!