Bei herrlicher Morgenstimmung wartete der Reise Car auf die kleinen und grossen Schneesportteilnehmer. Alles Gepäck wurde fein säuberlich verladen und dann ein letztes Winken und das Schneesportlager nach Valbella-Lenzerheide konnte beginnen. Im Car herrschte eine angenehme Stille, da der Tag erst angebrochen war und einzelne noch nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte waren.

In Valbella erwartete uns ein traumhafter Ski- und Snowboardtag. Nach dem Lunch gab es kein Halten mehr. Alles wollte auf die Piste, entweder, um sein Können unter Beweis zu stellen oder die ersten Ski- oder Snowboardversuche zu tätigen. Ein topmotiviertes Leiterteam förderte und forderte jedes Kind, wobei dem Spassfaktor eine grosse Bedeutung zugemessen wurde. 

Nach vielen rasanten Pistenfahrten unterbrochen durch Walzertanzen, Menschenslalom, Tatzelwurm und vielem mehr, erwartete uns jeweils ein megafeines Essen, gekocht von unserem Sechsterne Koch Team - BRAVO. 

Die Abendprogramme boten für jedes Kind etwas Spannendes, angeführt von der Nachtwanderung, Bauen und Spielen im Schnee bei Fackellicht, Quizabend, Lottoabend, Hallenbad mit Sprudelbad unter Sternenhimmel und Filmabend. 

Ein weiteres Highlight der Woche war das Ski- und Snowboardrennen. Es wurde für einmal neben dem schnellsten Ski- und Snowboardfahrer auch der Fahrer, welcher beide Läufe möglichst zeitgleich fahren konnte, gekürt. Also war diesmal auch eine im Voraus geplante Taktik von Bedeutung. Die Kinder meisterten das Rennen hervorragend, so dass alle gespannt dem Rangverlesen entgegenfieberten. Ein Kind bewältigte beiden Läufen mit fünf hundertstel Sekunden Differenz – eine Superleistung. Jedes Kind wurde mit einer speziellen Medaille belohnt, welche voller Stolz ins Reisegepäck gepackt wurde.

Bald war die allerletzte Pistenfahrt unter strahlenden Sonnenschein an der Reihe und alle stiegen müde und mit vielen wunderbaren Erinnerungen im Gepäck in den Car. Auf Wiedersehen Valbella - bis 2016.