Windisch

(Schnee-) Sportnachmittag Cevi Windisch

megaphoneaus WindischWindisch

„Und am Samstag ist mit Schneefall bis in die Niederungen zu rechnen“, verkündete das Radio am Freitagmorgen völlig überraschend. Besonders grosse Augen werden wohl alle Cevianer und Cevianerinnen in Windisch, Hausen und Mülligen gemacht haben: Am 27. Oktober sollte ja schliesslich unser Sportnachmittag stattfinden – draussen! Und so war die Freude umso grösser, dass an besagtem Tag trotz Schnee und tiefen Temperaturen 40 Kinder und 30 Leiter bereit für die grosse Schneeballschlacht waren. Dieses Jahr durften wir sogar zwei Abteilungen von „ausserhalb“ willkommen heissen. Die Cevi Gebenstorf und die Cevi Aarau Buchs-Rohr. Es war also ein fast schon internationales sportliches Spitzentreffen. Die Kinder und Leiter massen sich im Boccia, Fussball, einem Geschicklichkeitsspiel und unserer Lieblingssportart: Dem Frisbee. Einige der Spiele konnten ins wohlig warme reformierte Kirchgemeindehaus verlegt werden, andere fanden draussen an der klirrend kalten Luft statt. Nach guten zwei Stunden sportlicher Betätigung hatten wir uns unser zVieri definitiv verdient. Leiter und Kinder sassen dann  noch gemütlich beieinander, tauschten Geschichten und Neuigkeiten aus, bis es dann auch schon wieder Zeit war zu... Doch halt! Was ist mit der Rangverkündigung? Natürlich wurde diese nicht vergessen: Es stand ein Tisch bereit mit kleinen Preisen damit es sich auch gelohnt haben soll, alles gegeben zu haben! 

Die Rangliste wurde von oben nach unten verlesen und lustigerweise wurde der erste Platz von der Gruppe eins belegt. „Nomen est omen.“  Keine Gruppe ging leer aus. Und damit war ein anstrengendes, aber garantiert zufriedenstellendes Ceviprogramm schon wieder vorbei.
Wie die Zeit doch verfliegt, wenn man etwas zu erleben hat!

Meistgesehen

Artboard 1