Am Sonntag 6. September fand in Gipf-Oberfrick die Schlussrunde der Kantonalen Sommermeisterschaft Korbball der Damen- und Herren-Teams statt. Nachdem es am Morgen vor Spielbeginn noch regnete, zeigte sich das Wetter während der spannenden Spielen von der trockenen Seite.

Zum Schluss der Meisterschaft stand bei den Herren Bözberg 1 gefolgt von Bözberg 2 zuoberst auf dem Podest. Bei den Damen 1.Liga holte sich Bözberg vor Gipf-Oberfrick den Titel Aargauer Meister. In der 2. Liga der Damen siegte Mellingen vor Mandach. Der Organisator SV Gipf-Oberfrick freute sich über die vielen Fans und besonders über den Besuch von Regierungsrat Alex Hürzeler.

Die Fachgruppe Korbball, verantwortlich für die Korbball-Meisterschaft im Kanton, verdankte ihr langjähriges Mitglied und ihre scheidende Präsidentin Coni Dubach mit einem wunderschönen Blumenstrauss und einem Gutschein. Mit ihrem Einsatz hat Coni die Entwicklung des Korbballsport geprägt und immer zu einem reibungslosen Ablauf der Meisterschaft beigetragen.

Text Monika Schmid, Fotos Michaela Burgherr