Oeschgen

Scheibensprengerhütte in neuem Glanz

megaphoneaus OeschgenOeschgen

Nach fünf Jahren standen am Auffahrtssamstag wieder einmal grössere Unterhaltsarbeiten an. Bei herrlichem Wetter fanden sich elf Scheibensprenger bei Franz Scheune «im Tal» zu verschiedenen Revisionsarbeiten ein. Bereits am Vortag verklebte ein Kleinteam fachmännisch die beschädigten Holzwände, um sie für die Erneuerung des wetterfesten Anstrichs vorzubereiten. So konnte gleich mit dem Schaben, Schleifen, Bürsten und beidseitigen Lackieren an den rund 40 Elementen begonnen werden. Durch die frühlingshafte Wärme begünstigt, werden die Teile nach wenigen Tagen perfekt trocken zur Wiedereinlagerung sein. In der Mittagspause gab’s Würste vom Grill und allerlei verschiedene Biere, hauptsächlich von einer Kleinbrauerei spendierte Experimente. Nachdem noch Markierungen an diversen Bauteilen erneuert, der Materialwagen kontrolliert und dessen Elektrik instand gestellt waren, konnte vor dem Rückmarsch ins Dorf noch ein Feierabendbier genossen werden. Das nächste Scheibensprengen auf dem Boll findet am Sonntag, 1. März 2020 statt. Angaben zu unseren Anlässen sowie zur Hüttenvermietung sind zu finden auf www.scheibensprenger.oeschgen.ch.

BWO

Meistgesehen

Artboard 1