Im Rahmen des Ferienpass Surbtal 2018 hat die Regionale Jugendarbeitsstelle Surbtal-Würenlingen (JAST) eine Whats-App-Schnitzeljagd durchgeführt.

Bei schönstem Frühlingswetter versammelten sich 17 motivierte Jugendliche in Endingen, um spannende Rätsel zu lösen, welche am Ende zu einem Schatz führten.

Die Schnitzeljagd lotste sie in drei Gruppen durch die verschiedenen Gemeinden des Surbtals und der näheren Umgebung. Die Hinweise, welche die Teams benötigten, erfolgten via Handy. Bei jeder Gemeinde gab es neue, verzwickte Aufgaben zu erledigen, welche die Jugendlichen dem Schatz einen Schritt näher brachten. Beim Schlusspunkt in Endingen lieferten sich die Gruppen ein Kopf an Kopf rennen: Wer errät das Lösungswort zuerst und kann auf die Jagd nach dem Schatz gehen? Die Siegergruppe hatte einen hauchdünnen Vorsprung, welcher ihnen reichte, um die Schatztruhe im Jugendtreff Lokara zu finden. Die „Verlierer“ durften sich an einem Trostpreis erfreuen. Gemeinsam liessen die Jugendlichen gutgelaunt den Nachmittag im Jugendtreff ausklingen.