Scharanlass «1,2 oder 3» und Spaghettiessen

megaphone

Der Blauring Windisch lud am Samstag, 16. Mai zum Scharanlass mit dem Thema 1,2 oder 3 und anschliessenden Spaghettiessen ein.

Am Samstag 16. Mai 2009 fanden sich über zwanzig aufgeweckte Blauringmädchen auf dem Kirchenplatz der katholischen Kirche ein. Gespannt auf das angekündigte 1, 2 oder 3 warteten sie auf den Beginn. So mischte sich auch schon vor 14.00 Uhr Sven E., der Moderator, unter die Kinder, begrüsste sie und fragte sie nach dem Namen, um ihnen sofort das Namensschild zu verpassen. Aus den Mädchen wurden nun 1, 2 oder 3 Kandidaten, die erst einmal auf ihre Kameratauglichkeit getestet wurden, man will ja schliesslich nicht die Zuschauer mit schlechten Kandidaten vergraulen. Bei einem kurzen Auflockerungsspiel, um die anfängliche Steifheit loszuwerden, wurden sogleich die Gruppen gebildet. Diese schickte das Aufnahmeteam gleich durch ganz Windisch, um sich an verschiedenen Orten anhand von ihrer Schlauheit, Beweglichkeit und Schönheit qualifizieren zu können.

Ohne grosse Probleme kehrten die vier Gruppen zurück und präsentieren ihre fünf goldenen Kugeln, die ihnen den Weg in die Sendung frei machten.   

Nach einer Pause ging es dann los mit der Aufzeichnung der Sendung. Sven E. wurde noch ein letztes Mal abgepudert und die Kandidaten zupften ihre Kleidung zurecht. Unter dem Motto Ritter, stellte Sven E. nacheinander 14 Fragen, mit jeweils drei Antwortmöglichkeiten. Alle Mitspielenden hatten kurz Zeit sich auf den drei Feldern zu bewegen und standen schliesslich bei „Letzte Chance vorbei“ auf einem Feld stehen. Mit „Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr, wenn das Licht angeht“ verkündete das Licht die korrekte Antwort, worauf eine weitere goldige Kugel in die Gruppenröhre geworfen werden konnte oder nicht. Nach der obligatorischen Bonusfrage am Schluss, bei der es nochmals galt, alles zu geben, zählte jede Gruppe ihre Kugeln zusammen. Bei der hohen Qualität der Kandidaten wunderte es niemanden, dass der Punktestand nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen bei zwei Gruppen gleich hoch war. Dicht gefolgt von den beiden anderen Gruppen, die mit nur einem Punkt weniger ebenfalls überzeugten.

Nach diesem Einsatz war eine Stärkung bitter nötig und so tauschten die Kinder zwei goldige Kugeln gegen einen grossen Teller Spaghetti am anschliessenden Spaghettiessen vom Blauring Windisch.

Ab 17.00 Uhr verpflegte der Blauring die Gäste mit Spaghetti und einem feinen Dessertbuffet. Die Einnahmen werden für das kommende Sommerlager verwendet.

Das diesjährige Sommerlager findet unter dem „Ritterinnen der Tafelrunde“ vom

4. Juli 2009 bis 17. Juli 2009 im Schloss Vaulruz in  Vaulruz (FR) statt.

Weitere Infos unter www.brwindisch.ch oder bei der Lagerleiterin Fabienne Jacquat 056 442 14 57

Meistgesehen

Artboard 1