Unterlunkhofen

Satire-Gipfeltreffen mit Andreas Thiel und Knuth und Tucek

megaphoneaus UnterlunkhofenUnterlunkhofen

Gipfeltreffen der Schweizer Satire

mit Andreas Thiel und Knuth und Tucek

Unterlunkhofen, Samstag, 17. Mai 2014, 20.00 Uhr 

Die drei Künstler gehören zum Pointiertesten, was die deutschsprachige Kabarettszene zu bieten hat. Das Duo Knuth und Tucek und Andreas Thiel sind gern und oft gesehene Gäste. Nun bescheren Sie uns einen exklusiven, gemeinsamen Abend.

Die Feingeistigsten der Schweizer Bühnen sind auch die Schwärzesten. Während Andere nur in Fettnäpfchen treten, setzen sie sich gleich in die Nesseln.

Es sind die satirischen Preisboxer und die schärfsten verbalen Messerwerfer der Schweiz.

Andreas Thiel

Bei Andreas Thiel (u.a. Deutscher Kabarettpreis 2013) vermischen sich schwarzer Humor und politische Poesie. Er ist ein freier Denker und ein eleganter Sprachvirtuose.

Mit grosser Lust erzählt er uns ins Absurde driftende Geschichten, die auf den zweiten Blick überraschende Hintergründe und Zusammenhänge offenbaren und lotet mit seinen gezielten inhaltlichen Provokationen ganz bewusst die Toleranzgrenzen seines Publikums aus.

Es geht um Macht. Genauer um Politik, Tod und Champagner. Politische Poesie vermischt sich mit schwarzem Humor, Gesellschaft und Kultur werden fein säuberlich zerlegt und seziert - und es trifft dort, wo es am meisten schmerzt. Die Weltuntergangsszenarien sind sowohl beängstigend und zugleich skurril, die politischen Themen werden in ihrer ganzen Bandbreite behandelt. Von Feminismus bis hin zur Energiepolitik; die Dimensionen sind jenseits von Liebe, Tod und Teufel. Diese Wahrheiten nimmt man am Besten mit ganz viel Humor.

Knuth und Tucek

Die zwei Damen sind die Rockstars unter den Satirikerinnen. Knuth und Tucek haben ihre Lippen gerötet und die Nägel gefeilt. Ihre lusterfüllten Lieder schmeicheln sich in unsere Gehörgänge bis der Kopf begreift, wie abgründig und bitterbös ihre Texte eigentlich sind.

Mit einer einmaligen Mixtur aus intelligentem Witz, gnadenloser Respektlosigkeit und einem hohen musikalischen Niveau nehmen Knuth und Tucek die Realsatire der Weltpolitik und die kleinen Satiren des Alltags und mischen das Ganze zu einem unverschämten, hochmusikalischen und explosiven Cocktail.

Waffenlobbysten und Weltfriedenaktivisten, Konvertiten und pädophile Priester, Männer mir Bärten und Frauen in Offroadern - niemand ist vor ihrem wortgewandten Sarkasmus und rockigen Akkordeon sicher.

Geistreich und sprachgewandt teilen die Gewinnerinnen des Deutschen Kleinkunstpreises 2014 aus: Politik, Wirtschaft, Spiritualität und volkstümlicher Schlager kriegen ihr Fett weg - und das nicht zu knapp!

Das Satire-Gipfeltreffen, organisiert von der Kulturkommission Unterlunkhofen, findet am Samstag, 17. Mai 2014 um 20.00 Uhr im Mehrzweckgebäude Unterlunkhofen statt.

Die Türöffnung und der Beginn des Abendverkaufs und des Gastrobetriebs ist um 18.30 Uhr. Für die kulinarische Verpflegung während des gesamtes Abends sorgt vor Ort das Team des Restaurant Schindeli, Unterlunkhofen.

Vorverkauf: Bäckerei Stutz, Unterlunkhofen. Eintritt Fr. 30.—. 

Die Sitzplätze sind nicht nummeriert.

Ticketreservation per e-Mail an: kulturkommission@unterlunkhofen.ch

Meistgesehen

Artboard 1