Einmal mehr öffnete der Samariterverein Endingen am Sonntag, 1. Mai seine Türen zum traditionellen Samariterzmorge. Das trübe Wetter lockte zahlreiche Besucher an das Buffet mit den feinen Käse- und Fleischplatten, dem schmackhaften Birchermüesli, frischen Früchten, der Rösti mit Spiegeleiern und anderen Gaumenfreuden. Beim gemütlichen Schlemmen wurde erzählt und berichtet. Die Zeit verging im Nu. Während die kleinen Besucher sich in der Spiel- und Malecke beschäftigten, genossen die Erwachsenen die Gesellschaft unter Bekannten. Auch dieses Jahr durften die Besucher bei einem Wettbewerb mitraten. Es wurde geschätzt und gerechnet, wie alt die Mitglieder des SVE zusammen sind? Keine einfache Aufgabe. Dennoch haben 2 Gäste das richtige Resultat nur um 2 Jahre verfehlt. Die 23 Aktivmitglieder sind zusammen 1109 Jahre alt. Der Preis ist ein Gutschein für 4 Personen am nächsten Samariterzmorge. Die Gewinner werden per Post benachrichtigt. Herzliche Gratulation.

Dank der guten und routinierten Zusammenarbeit der Samaritermitglieder verlief der Zmorge reibungslos und kein Wunsch der Besucher blieb unerfüllt.

Der Samariterverein Endingen dankt allen für ihre treue Unterstützung. Ein spezieller Dank an die langjährigen Zulieferanten, Metzgerei Werder, Denner, Volg, Bäckerei Alt und Frau Frieda Spuler für die Eier. Ein grosses Dankeschön auch an den Hausdienst der Gemeinde Endingen, der uns immer tatkräftig unterstützt. Wir freuen uns, wenn wir sie auch nächstes Jahr wieder begrüssen dürfen.