Nachdem die Aargauerinnen im vergangenen Jahr ihren ersten Podestplatz in der höchsten Spielklasse feiern konnten, werden sie alles daran setzen, dies zu wiederholen. An sechs Spieltagen mit jeweils drei Spielen kämpfen die Korbballerinnen um Punkte.

Als erster Gegner wartet am Sonntag um 11.15 Uhr mit Zihlschlacht (TG) der letztjährige Sechstplatzierte. Die Ostschweizerinnen spielen mit einer engen Mann-Mann-Verteidigung. Dies stellt Dottikon – Fi-Gö immer wieder vor Schwierigkeiten.

Deitingen (SO) steht den Freiämterinnen um 13.30 Uhr als nächster Gegner gegenüber. Die beiden Aufeinandertreffen im letzten Jahr waren äusserst umkämpft und bis zum Schluss spannend mit einem besseren Ende für Dottikon – Fi-Gö.

Um 15.45 Uhr steht zum Abschluss der Match gegen die Wiederaufsteigerinnen aus Bachs (ZH) bevor. Die Zürcherinnen spielten im vergangenen Jahr eine überragende NLB Saison und sicherten sich den Aufstieg vorzeitig.

Auch die 2. Mannschaft startet diese Woche in ihre 1. Liga – Saison. Die Spielerinnen von Dottikon – Fi-Gö freuen sich nach vielen Trainingsstunden und Trainingsspielen auf die Ernstkämpfe. Sie werden mit Teamgeist, Motivation und vollem Einsatz versuchen das Maximum herauszuholen.