Saisonhöhepunkt mit Sieg im Wallis

megaphone
..

Rad-Nachwuchstalent Dominik Weber beendet Saison mit einem Sieg

Weber ist Mitglied des in Sulz beheimateten Fricktaler Cycling-Team. Die Rennen in der soeben abgeschlossenen Saison bestritt Weber für das BMC-Hottinger Cycling-Team. Der krönende Abschluss einer langen Saison krönte Weber mit dem Sieg an der Oberwalliser-Rundfahrt, die drei Etappen beinhaltete. Er gewann nicht nur die Gesamtwertung sondern überquerte zwei Mal als erster die Ziellinie und einmal als zweiter. Zuvor gewann er im Deutschen Rheinfelden ein Kriterium. Weitere Podestplätze erreichte er in Gansingen am GP Oberes Fricktal, am GP Wiedlisbach, am Zeitfahren von Estavayer le Lac und der Züri Metzgete. An der Schweizer Schülermeisterschaft belegt er im Gesamtklassement den siebten Rang. Dominik Weber gewann ebenfalls ein Brugger Abendrennen und wurde in dessen Gesamtwertung Zweiter.
Aber nicht nur durch Erfolge war es eine erlebnisreiche Radsportsaison! So konnte zum Beispiel anfangs Saison in den Veloferien in Italien hilfreiche Tipps und Tricks erlernt werden oder aber an der Pässefahrt über Furka-, Nufenen- und Gotthardpass das Durchhaltevermögen getestet werden.

Bild: Dominik Weber im Leadertrikot der Oberwalliser-Rundfahrt.

Webers Palmares 2011
1. 1. Etappe Oberwalliser-RF
1. 2. Etappe Oberwalliser-RF
1. Gesamtklassement Oberwalliser-RF
1. Kriterium Rheinfelden (GER)
2. GK Brugger Abendrennen
2. 3. Etappe Oberwalliser-RF
3. GP Oberes Fricktal Gansingen
3. GP Wiedlisbach
3. Züri Metzgete
3. Zeitfahren Estavayer-le-lac
6. Kriterium Weiach
6. Raiffeisen GP Oberwangen
7. Gippingen
7. GK Schweizer Schülermeisterschaft
8. GP Cham-Hagendorn
8. Kriterium Diessenhofen
9. Rundstreckenrennen Schwarzhäusern

Meistgesehen

Artboard 1