Grosser Besucherandrang an der Erzählnacht von familie+

BP. An der schweizerischen Erzählnacht vom Freitag 14. November, welche an vielen Orten in der Schweiz zum Thema „ich spiele, du spielst – spiel mit“ durchgeführt wurde, beteiligte sich auch familie+. Das Familienzentrum Lenzburg platzte fast aus allen Nähten: rund 100 Kinder und Erwachsene waren anwesend. Die Geschichten nahmen das Thema Spielen auf und entführten die Kinder in abwechslungsreiche und spannende Phantasiewelten. Gebannt hörten die Kinder zum Beispiel der Geschichte über die Schlange Crictor zu, die mit ihrem Körper in der Schule half Buchstaben zu schreiben. Die Kinder bauten symbolisch eine Brücke über einen Fluss oder machten in der stimmungsvoll dekorierten Ludothek an einer Safari zu einem gefährlichen Löwen mit. Zur Auflockerung trugen Bewegungsspiele bei. Auch die Spaghetti fanden grossen Anklang. Schon freuen sich viele Kinder aufs nächste Jahr, wenn wieder Erzählnacht-Zeit ist.

Doch schon vorher finden weitere abwechslungsreiche Anlässe für Gross und Klein statt. Am 29. November können am Morgen Grittibänzen gebacken und am Nachmittag am Koffermarkt liebevoll erstellte Handarbeiten aus wunderbar ausgestatteten Koffern gekauft werden - ideale Weihnachtsgeschenke.