Dank der gekonnten Sitzungsführung der Präsidentin Brigitte Baur wurde die Generalversammlung des reformierten Kirchenchores speditiv durchgeführt. Der Chor blickt auf ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Jahr 2012 zurück. Bei vielen Auftritten durfte der Chor sein Können präsentieren, welches er sich durch die professionelle Leitung von Elisabeth Egle angeeignet hatte. Dank dem Probewochenende in Berau im Schwarzwald wurden auch der Ewigkeitsgottesdienst und der Gottesdienst am Weihnachtsmorgen ein voller Erfolg. Gesellschaftliche, gemütliche Anlässe durften selbstverständlich auch nicht fehlen, so war unter anderem die Chorreise ein gelungener Anlass.

Voller Freude kann der Chor eine neue Sopranistin willkommen heissen: Regula Zähner wurde herzlich begrüsst und offiziell im Chor aufgenommen. Da die Aktuarin, Jacqueline Meyer, demissioniert hat, musste ein neues Vorstandsmitglied gewählt werden. Die Dirigentin, Elisabeth Egle, stellte sich dafür zur Verfügung und wurde einstimmig in den Vorstand gewählt. Die Präsidentin, Brigitte Baur, dankt Jacqueline Meyer für ihren Einsatz im Vorstand.

Mit einem herzlichen „Dankeschön“ an alle Sängerinnen und Sänger des Chores, sowie an die Dirigentin Elisabeth Egle und den Organisten Roman Milewski beendete die Präsidentin die Generalversammlung. Der Chor freut sich auf ein weiteres erfolgreiches Jahr.

Für interessierte Sängerinnen und Sänger: der Chor probt jeweils donnerstags um 20:15 Uhr in der Aula des Bünzmattschulhauses in Wohlen. Weitere Informationen können bei der Präsidentin Brigitte Baur (Tel.: 056 622 41 36) eingeholt werden.