Mit der Vakanz eines Mitgliedes im Gemeinderat haben sich die FdP und die CVP gemeinsam über eine Nachfolge Gedanken gemacht. Es war unser Ziel, einen geeigneten Kandidaten zu finden, der selbständig und kompetent im Gemeinderatskollegium seine Meinung einbringen kann. Es war uns bewusst, dass es nicht einfach würde, jemanden zu finden, der bereit ist die notwendige Zeit dafür aufzubringen.

Bei verschiedenen Gesprächen haben wir Herrn Roland Meier, 1960 (parteilos) kennen gelernt.

Roland Meier ist in Würenlingen aufgewachsen. Er hat die Schule in Würenlingen und das Gymnasium in Steckborn besucht.

Heute arbeitet er als Maschinentechniker bei der Erdgas Ostschweiz AG in Zürich.

Er leitet die Abteilung mechanische Anlagen und ist zuständig für die Planung und Ausführung von Erdgasanlagen.

Roland Meier ist verheiratet mit Luzia Meier-Hirt. Die Familie hat eine Tochter, 14 Jahre und einen Sohn, 12 Jahre.

Als erfahrener Planer bringt er eine langfristige, aber auch pragmatische und teamorientierte Denkweise in den Gemeinderat ein. Seine Bereitschaft zur Kandidatur freut uns sehr. Wir sind überzeugt, dass Herr Roland Meier sich im Gemeinderat für das Wohl unserer Gemeinschaft einsetzen wird.

Wir empfehlen Ihnen Roland Meier zur ehrenvollen Wahl. Wir danken für Ihre Unterstützung. (FDP/CVP)