Bremgarten (AG)

Riesengaudi inklusive

megaphoneLeserbeitrag aus Bremgarten (AG)Bremgarten (AG)

Viel Spass beim Bremgarter Radball-Grümpelturnier

Auch beim bereits zum siebten Mal ausgetragenen Radball-Grümpelturnier stand der Spass im Vordergrund! Lachende Gesichter und Versprechen, beim nächsten Mal wiederum dabei zu sein, zeigten den Verantwortlichen des Velo-Club Bremgarten, dass sich der Aufwand wiederum gelohnt hat und mit diesem Plauschturnier ein Wettkampf der besonderen Art angeboten wird. Leider fanden dieses Jahr relativ wenige Zuschauer den Weg vom Markt in den Reussbrückesaal. Diejenigen, welche es aber trotzdem schafften, wurden mit akrobatischen Sonderleistungen belohnt.

Den Wettkamptag begonnen hat die Kategorie „Fortgeschrittene". Hier starteten sieben Teams den Kampf um Tore und Punkte. Auf den ersten Plätzen klassierten sich erwartungsgemäss die Nachwuchsspieler des VCB, welche in verschiedenen Teams antraten, jedoch nie in Originalpaarungen.

Anschliessend kamen die „Anfänger" zu ihren Einsätzen. Mit ganz unterschiedlichen Taktiken versuchten sie sich auf dem Velo zu halten und gleichzeitig den Ball Richtung gegnerisches Tor zu spielen. Manchmal konnte man auch eine gelungene Abwehr bestaunen, nicht selten endeten die Bemühungen aber mit einem Eigentor. Dank stark vereinfachten Regeln kam es aber immer wieder zu „gefährlichen" Torszenen. Das bescheidene Tempo der Anfänger führte dazu, dass die zahlreichen Stürze immer glimpflich abliefen. Über Muskelkater könnte sich der eine oder andere Spieler nachträglich jedoch schon beschweren.

Zum Abschluss des Plauschturniers kamen die Ex- und aktiven Radballer an die Reihe. Obwohl die Teams mit Partnern antreten mussten, mit denen sie normalerweise nicht zusammenspielen, waren teils sehr gelungene Angriffe auszumachen. Das hohe Tempo und die Schusskraft auf dem Velo brachten manchen Zuschauer zum Staunen.

Meistgesehen

Artboard 1