Die Staatskanzlei meldet: Regierungsrat ist für die Steinbruch Erweiterung. Hauptbegründung: Die Regionalplanungsverbände Lenzburg-Seetal, Brugg Regio, Aarau Regio sowie zehn Parteien und Cementaargau befürworten einen erweiterten Abbau in Auenstein und Veltheim. Es scheint, dass dieser Entscheid jedoch schon vor langer Zeit gefallen ist. Man macht uns Einwohner jedoch vor, mit der Richtplanung ein demokratisches Verfahren durchzuführen. Ich habe den Glauben dazu verloren - sonst wäre zumindest eine Eingangsbestätigung des von mir und meiner Frau gesendeten Antrags zur Vernehmlassung zu erwarten gewesen. Heilige Gisula ich flehe Dich an - hilf uns.

Thomas Gysel-Basler, Veltheim