Rheinfelden

Rheinufer-Rallye kommt gut an

megaphoneaus RheinfeldenRheinfelden
Die Gewinner

Die Gewinner

Die Gewinner der am Rhein-Erlebnis-Tag angebotenen Rheinufer-Rallye wurden nun ermittelt.

Die Touristiker beider Rheinfelden und die Stadtführer aus dem badischen Rheinfelden losten unter den Teilnehmern die 22 Gewinner aus. Insgesamt wurden rund 150 Fragebögen am Rhein-Erlebnis-Tag ausgegeben, von denen 50 wieder ausgefüllt am Infostand am Haus Salmegg oder in der Folgewoche in den Tourismus-Büros abgegeben wurden. „Es war ja schon eine Anstrengung diesen Rundlauf zu machen und dabei 16 Fragen an 15 Stationen zu beantworten“, so Stéphanie Berthoud von Tourismus Rheinfelden (Aargau). Die korrekte Lösung lautete ‚Die Rheinliebe‘ und wurde von allen Teilnehmern gefunden. Die Rheinufer-Rallye wird mit einem neuen Lösungswort neu aufgelegt und steht bis Jahresende in den Tourismusbüros beider Rheinfelden für Gäste und interessierte Bürger kostenfrei zur Verfügung. Wer den ausgefüllten Fragebogen mit dem richtigen Lösungswort in die Tourist-Infos zurückbringt, erhält eine kleine Anerkennung.

Die Grundidee zu der Rallye hatten die Stadtführerinnen Christl Mohr und Manuela Eder anlässlich einer Schulklassenführung vom Schloss Beuggen bis zur Kanustation Salmegg. Um den Weg für die Schüler interessanter zu gestalten, arbeiteten sie eine Rallye mit verschiedenen Fragestationen aus. Zum Rhein-Erlebnis-Tag ergänzte Barbara Jost vom Tourismus Rheinfelden Schweiz passende Fragen für die Schweizer Rheinseite und gemeinsam wurde an den Fragestellungen so lange gefeilt, bis die Rheinufer-Rallye nun als kurzweiliges Programm für Kinder und auch Ältere auf dem gemeinsamen Rheinufer-Rundweg beider Rheinfelden zur Verfügung steht. „Wir sind sehr dankbar für die engagierte Unterstützung der Stadtführerinnen“ so Gabriele Zissel von der Tourist-Info in Rheinfelden (Baden). Die touristischen Anbieter aus Rheinfelden und der Umgebung stifteten für den Start dieser neuen Rheinufer-Rallye am Rheinerlebnistag 22 Preise im Wert von insgesamt rund 800 Euro.

So gewannen beispielsweise Ute Drewes aus Basel einen Tageseintritt ins Sole Uno, Barbara Osterwinter aus Grenzach-Wyhlen einen Eintritt für zwei Personen für das Römerfest in Augusta Raurica, Sandra Kraus aus Schwörstadt einen 25-Franken-Gutschein für den Feldschlösschen-Shop, Sabrina Bürgel aus Auggen einen freien Eintritt für zwei Personen in das Eden Solebad, Vivienne Schindelka aus Rheinfelden (Baden) eine Kursfahrt für zwei Personen mit der Basler Personenschifffahrt, Lara Müh aus Rheinfelden (Baden) einen Familiengutschein für eine Kanufahrt mit Raff Taff und Pablo Wegehaupt aus Rheinfelden (Aargau) einen Familieneintritt in die Tschamberhöhle bei Riedmatt. Diese und alle weiteren Gewinner werden von den Tourist-Infos per Anschreiben informiert.

Tourismus Rheinfelden

Meistgesehen

Artboard 1