Brugg

Rettungsschwimmer aus Baden-Brugg erfolgreich an Schweizermeisterschaften

megaphoneaus BruggBrugg

Am Wochenende des 29. und 30. August fand in Chur inmitten der wunderschönen Berglandschaft die alljährliche Schweizermeisterschaft im Rettungsschwimmen statt.
Selbstverständlich sind die über 130 Mannschaften, welche aus der ganzen Schweiz anreisten, nicht nur für die schöne Aussicht hergekommen. Baden-Brugg selbst stellte 6 Teams (3 Damen- und 3 Herrenteams) mit insgesamt 35 Athleten – so viele wie noch nie!

Für die SLRG Sektion Baden-Brugg galt es, die letztjährigen Titel zu verteidigen und mit vier der sechs Mannschaften, die Baden-Brugg stellte, in den Top 10 vertreten zu sein. Schnell wurde klar, dass die Konkurrenz auch dieses Jahr nicht schläft. Die Athleten aus Innerschwyz und Wädenswil lieferten sich mit der Herrenmannschaft aus Baden-Brugg einen erbitterten Kampf. Die Herrenmannschaft von Baden-Brugg schloss die Schweizermeisterschaft schliesslich auf dem dritten Rang ab. Die Verteidigung ihres Schweizermeistertitels ist ihnen somit nicht gelungen, dennoch gelang auch ihnen die Realisierung eines Schweizerrekords in der Disziplin Rettungsleinenstaffel. Zu sehen, dass die Konkurrenz nicht schläft, macht den Wettkampfsport interessant und ist eine Bereicherung für die Rettungsschwimmszene in der Schweiz. Sportlich gratulierte die Herrensektion von Baden-Brugg den Gewinnern aus Innerschwyz und den Zweitplatzierten aus Wädenswil.

Und die Damen? Den Damen gelang es zum dritten Mal in Folge ihren Vizeschweizermeistertitel zu verteidigen. Sie unterlagen der Sektion Innerschwyz und landeten knapp vor der Sektion Reiden auf dem zweiten Platz.
Die zweite Herrenmannschaft landete auf dem sagenhaften 5. Rang und konnte ihr Ziel in den Top 10 zu landen mehr als nur verwirklichen. Die zweite Damenmannschaft schaffte es mit ihrem 9. Rang ebenfalls unter die Top 10. Auch die dritte Herren- und Damenmannschaft schafften es auf Plätze im vorderen Mittelfeld.

Die heissen Temperaturen und die sorgfältige Organisation der SLRG Sektion Chur, sowie die Motivation aller Athleten, Höchstleistungen zu erzielen, führten zu einer absolut gelungenen SM, auf die die Sektionen mit Stolz zurückblicken. Die SLRG Schweiz hat ausserdem verraten, dass die SM nächstes Jahr in Tenero stattfinden wird. Die SLRG Baden-Brugg wird auf jeden Fall dabei sein und wird über das Jahr wieder fleissig trainieren!

Details zum Event und den Ranglisten sind hier zu finden: http://www.slrg.ch/de/ueber-uns/rettungssport/schweizermeisterschaft.html

Meistgesehen

Artboard 1