An einem ersten heissen Sommertag starteten 36 Seniorinnen und Senioren vom aktiven Alter Oberbuchsiten ihre Mittagstisch-Reise. Der orts- und geschichtskundige Chauffeur Othmar von der Firma Wyss in Boningen führte die Teilnehmer durchs Wiggertal nach Willisau zum Kaffeehalt im Restaurant Linde in Daiwil. Dann ging die Fahrt weiter mit dem Regen als Begleiter durchs Entlebuch nach Marbach, wo die Bergbahn bestiegen wurde, die durch sonnige Gebiete bis zur Marbachegg hinaufführte. Leider war die Bergstation noch im Nebelmeer, aber im Bergrestaurant wurde die Reiseschar mit einem Apéro empfangen und mit einem vorzüglichen Mittagessen verwöhnt. Weiter mit dem Car nach Affoltern i.E. zur Besichtigung der Schaukäserei und dann nach Madiswil zum Bürgisweiherbad. Hier war der Schlusshalt mit dem obligaten „Zvieri“. Auf der Heimfahrt über Langenthal nach Oberbuchsiten bedankte sich der Reiseleiter Walter Keist bei den Teilnehmern für das grosse Vertrauen in seine bisherigen Reiseveranstaltungen und überreichte allen ein Tempo-Taschentuch, um sich zu trösten, falls dies seine letzte Reiseleitung sein könnte, wenn künftig nicht mehr Interesse an einer Teilnahme aufgebracht werde. Wohlbehalten kehrten alle nach Hause zurück.

Von Walter Keist