Kaisten

Reise der Männerriege Kaisten

megaphoneaus KaistenKaisten

Zur Vereinsreise der Männerriege trafen sich kürzlich die Mitglieder mit ihren Frauen zur Busfahrt mit dem Ziel Stanserhorn. Von der Firma Siegrist-Reisen und Präsident Kurt Amsler organisiert, führte die Fahrt via Triengen, Sempachersee (Kaffeehalt im Hotel Bellevue), nach Stans. Trotz übler Wettervorhersage herrschte im Car eine fröhliche Stimmung, die durch einige Lieder verstärkt wurde. Die Standseilbahn, mit dem offenen Wagen, nach alter Art auf Schienen gezogen, brachte die Teilnehmer zur Station „Kälti“ der Cabrio-Luftseilbahn hinauf. Diese ganze Anlage, z.Bsp. die Kabiene ist zweistöckig und fasst je 30 Personen, die obere Etage bietet totalen Ausblick an und ist ohne Dach. Die Fahrt zum Gipfel mit ihr bot einen besonderen Genuss. Sie wurde gekrönt von unerwartet guter Fernsicht. Aus dem Drehrestaurant konnten die Gäste während eines vorzüglichen Mittagessens die Aussicht geniessen. Rückfahrt mit den Bahnen zum Car und Weiterreise durch den Seelisbergtunnel, Flüelen, Axenstrasse, Brunnen, Goldau, Walchwil, nach Zug. Die Confiserie Speck, geführt in der 4. Generation, demonstriert Besuchern die Herstellung ihrer Zuger Kirschtorten. Den Männerrieglern wurde auch das Rezept dieses vorzüglichen Gebäcks zum Teil verraten. Zum Abschluss folgte eine Degustation dieser sehr beliebten Spezialität. Mit der Rückreise über Cham, Muri, Brugg, Bözberg, ins Fricktal, ging ein erlebnisreicher Tag zu Ende.

Pius Keller

Meistgesehen

Artboard 1