Reitnau

Regionales Ski- und Snowboardlager Oberes Suhrental auf der Mörlialp

megaphoneaus ReitnauReitnau

73 Kinder, Teenis und Leiter vergnügen sich auf und neben den Pisten.

Schon seit dem Samstag flitzen 73 Kinder, Teenies und Leiter schnell und gekonnt über die Pisten der Mörlialp. Es wird Neues gelernt, trainiert, motiviert, umgefallen und wieder aufgestanden. Bis wir dann am Donnerstag bereit sind für das grosse Rennen! Neben dem lustigen und anstrengenden Ski- und Snowboard-Training und dem coolen Zusammensein kommt immer wieder unser Lagermotto „Jeder ist wertvoll" zum tragen!
Vom 24. Januar bis 31. Januar 2009 befinden sich 59 Kinder und Teenies und 14Leiter des Regionalen Ski- und Snowboardlagers Oberes Suhrental auf der Mörlialp. Das Lager wird von der Schweizerischen Evangelischen Allianz Oberes Suhrental durchgeführt und von den politischen Gemeinden finanziell unterstützt.
Nachdem die Kinder mit einem Lied geweckt worden sind und sich ihre Kleider im Durcheinander des Zimmers zusammengesucht haben, gibt es ein energiereiches und feines Zmorgen. Nach Abwasch und Zähneputzen singen wir gemeinsam einige Lieder und lesen eine interessante Geschichte aus der Bibel. Dann geht das Wettrennen um die trockenen Handschuhe und Skijacken los. Nach kurzer Zeit sind dann plötzlich alle Kinder in ihren Gruppen auf dem Skilift, der Piste oder auch am Pistenrand anzutreffen. Bei einer Mittagspause tanken wir neue Kraft und lassen unsere Beine und Arme ein bisschen ausruhen. Die Leiter laden neue Energie bei einer Tasse Kaffee. Schon bald geht es wieder auf die Piste.
Die Lagerabende sind gefüllt mit fröhlichen Spielen im und ums Haus. So wird zum Beispiel die Fernseh-Sendung „1,2 oder 3" nachgespielt oder ein Casinoabend durchgeführt. Nach einem genussvollen und wunderschön angerichteten Dessert, hören die Kinder eine Gute-Nacht-Geschichte und ab geht's ins Bett. Bald schon wird tief geschlafen und teilweise geschnarcht bis die Leiter am nächsten Morgen erneut ein Lied anstimmen.

Meistgesehen

Artboard 1