Bözen

Rapper Greis an der Schule Bözen

megaphoneaus BözenBözen
Die Kinder der 4. und 5. Klasse mit ihren  Lehrerinen N. Schmid und  F. Schwarb nach einem intensiven Workshop mit dem Rapper "Greis" aus Bern.

Rapper "Greis" an der Primarschule Bözen

Die Kinder der 4. und 5. Klasse mit ihren Lehrerinen N. Schmid und F. Schwarb nach einem intensiven Workshop mit dem Rapper "Greis" aus Bern.

Da staunten die Kinder der 4. und 5. Klasse der Primarschule nicht schlecht, als am Mittwoch Morgen plötzlich "Greis", seines Zeichen einer der besten und bekanntesten Rapper der Schweiz, plötzlich in ihrem Schulzimmer stand.

Organisiert hatte das Zusammentreffen die Musikpädagogin Fabienne Schwarb, die in der Vergangenheit bereits diese Stilrichtung in ihrem Unterricht zum Thema machte. Gewissermassen als Krönung konnte nun mit dem Profi im Rahmen des Projektes "Kultur macht Schule" in einem Workshop das Gelernte vertieft und intensiviert werden. Schon bald wurde der Kreativität freien Lauf gelassen, so dass im Handumdrehen ein neues, eigenes Stück entstanden ist. Besonders hilfreich war dabei, dass die Kinder die bei Frau Sacher im Werkunterricht selbst hergestellten Cajons einsetzen konnten und dass "Greis" bereit war, ungeniert seine vielfältigen Erfahrungen, Tipps und Tricks weiter zu geben. Dabei verging die Zeit wie im Fluge. Die Begeisterung war so gross, dass an der Primarschule Bözen sicher auch in Zukunft mit einer Menge Enthusiamus und Freude getrommelt und gerappt werden wird.

Meistgesehen

Artboard 1