Möriken-Wildegg

Ramona Härdi startet erfolgreich ins 2014

megaphoneaus Möriken-WildeggMöriken-Wildegg

Das 1. Januar Wochenende stand Ramona das 1. Mal am Start der Eisschnelllauf-Schweizermeisterschaften auf der Natureisbahn in Davos. Die Natureisbahn ist nicht einfach zu fahren, da die Oberfläche sehr rau und uneben ist. Trotzdem gelang ihr ein guter 500 m Lauf. Beim anschliessenden 1000 m Lauf stellte Ramona persönliche Bestzeit auf (1.36.13 Min.). Nachdem es die ganze Nacht regnete und schneite war am 2. Tag die Rennbahn unfahrbar und es konnten keine Rennen mehr stattfinden. Die 500 m Distanz konnte nicht in die Rangliste aufgenommen werden, da immer zwei 500 m Rennen eine Wertung ergeben. Bei dem 1‘000 m Rennen konnte Ramona sich die Bronze Medaille bei den Elite Damen umhängen lassen. Super Leistung.

Auch am 2. Januar Wochenende stand Ramona bei der Hallen-Schweizermeisterschaft im Inline in Embrach im Einsatz. Ramona konnte in allen 3 Distanzen (1‘500, 500 und 3‘000 m) die Rennen gewinnen und wurde Schweizer Meisterin bei den Elite Damen.

Meistgesehen

Artboard 1