Unter dem Motto “Flick ab“ stieg die Guggemusig Räblüüs voller freudiger Hingabe in die diesjährige Fasnacht. Mit den aufwändig verzierten Kostümen im Stile der Punkbewegung der späten Achzigerjahre rockten die knapp 40 Mitglieder bereits zwei Wochen vor dem 1. Faissen in Lommis TG ab. Danach wurde auch die Fricktaler Fasnacht mit einem frenetisch gefeierten Auftritt am Guggeträff in Oberhof lanciert. Weiter zogen die Räblüüs an Fasnachtsbälle im Fricktal, dem nahen süddeutschen Raum bis nach Bazenheid im Kanton St. Gallen. Stets mit im Gepäck eine grosse Portion Freude, welche sowohl bei den Festbesuchern wie auch Veranstaltern riesigen Anklang fand. An dieser Stelle danken die Räblüüs allen Festveranstaltern welche der Guggemusig eine Plattform boten, ihr fasnächtliches Treiben auszuleben.

Der unbestrittene Höhepunkt der diesjährigen Fasnacht fand am eigenen Kehrausball in Obermumpf statt. Unter dem Motto „School of Rock“ fanden sich die Besucher in einer Welt des Punk und Rock n‘ Roll wieder. An der Mitternachts-Show rockten die Räblüüs unter tosendem Beifall des Publikums ein letztes Mal die Bühne. Danach wurde bis in die frühen Morgenstunden weitergefeiert.

Die Guggemusig Räblüüs bedankt sich ganz herzlich bei allen Sponsoren, Wirtinnen und Wirten, den vielen freiwilligen Helfern des Kehrausballs und all jenen die sich in irgendeiner Form für das Wohl der Gugge erkenntlich zeigten. Ein ganz besonderer Dank gilt den Car-Chauffeuren Remo und Kari welche die Gugge stets souverän durch die Fasnacht begleiteten.

Infos über die Gugge sowie Impressionen der vergangen Fasnacht sind zu finden unter www.räblüüs.ch.