Seon

Radball-Plauschturnier

megaphoneaus SeonSeon

Die Radballer vom SV Seon-Niederlenz veranstalteten am 21. November ihr alljährliches Radball-Plauschturnier. Um 14.00 Uhr eröffneten die Junioren das Turnier. Sechs Mannschaften kämpften mit fairen Mitteln um den Sieg. Nach 15 spannenden Spielen durfte die Mannschaft LUMA, in der Besetzung Lukas Eigensatz und Markus Füglistaler, den Gesamtsieg feiern. Um 18.00 Uhr starteten 17 Mannschaften in drei Gruppen ins Plauschturnier der Erwachsenen. Schon bald konnte man die Favoriten ausmachen. Man merkte, dass einige Spieler schon zu wiederholten Mal mit von der Partie waren. Es wurden Pässe gespielt, die man sonst nur bei den lizenzierten Spielern sehen kann. In den darauffolgenden Finalrunden wurde um die Rangierungen gespielt. Den Zuschauern wurden neben lustigen, akrobatischen auch gekonnte Einlagen gezeigt. Um 22.30 Uhr stand der Sieger fest. Simon Koch und Andy Schäfer alias „Säääimen änd Schäfankel“ gewannen das Radball-Plauschturnier 2015. Einen speziellen Dank den 7 maskiert Mannschaften. Sie gaben dem Turnier einen speziellen Rahmen und trugen auch zur Unterhaltung bei. Vielen Dank. Wir würden uns freuen, wenn wir alle Mannschaften im nächsten Jahr zum Radball-Plauschturnier, wieder begrüssen könnten. Die Ranglisten und einige Fotos werden auf www.atb-seon.ch in den nächsten Tagen aufgeschaltet.

Meistgesehen

Artboard 1