Wohlen (AG)

Quersang brachte Wohlen zum Klingen

megaphoneaus Wohlen (AG)Wohlen (AG)
Foto_Quersang.jpg

Foto_Quersang.jpg

Am Samstagnachmittag, 15. Juni 2013, wunderten sich nicht wenige Passanten in Wohlen über eine Gruppe von Frauen und Männern, die - bestückt mit Hockern und Notenständern - durch den Ortskern zog, dabei Flyer verteilte und die Geduld mancher Autofahrer am Fussgängerstreifen auf die Probe stellte. Dabei handelte es sich um «Quersang», dem in Wohlen seit nunmehr 25 Jahren ansässigen Chor. Nach ihrer fulminanten Darbietung von Carl Jenkins «Songs of Sanctuary» und John Rutters «Magnificat» in der Katholischen Kirche Wohlen im November vergangenen Jahres wollten die Sängerinnen und Sänger ihr Jubiläum nochmals feiern, indem sie die Wohler Bevölkerung mit einer kleinen Konzertreihe erfreuen.

Beginnend im Café Widmer gab der Chor danach am Bärenkreisel, an der NAB und zuletzt im Garten der reformierten Kirchgemeinde sein knapp halbstündiges Repertoire zum Besten. Der Name «Quersang» war dabei Programm, die Lieder spiegelten einen Querschnitt aus 25 Jahren Chorgeschichte wider, gaben aber auch einen Ausblick auf das kommende Projekt des Chors.

Bei besten sommerlichen Bedingungen trafen die Sängerinnen und Sänger an jedem Platz auf eine zahlreiche, begeisterte Zuhörerschaft, die den Liedern aus unterschiedlichen Epochen, Sprachen und Stilrichtungen kräftig Applaus spendete - doch nicht nur Applaus. Da der Chor seit seiner Gründung immer wieder grosszügige Unterstützung durch offizielle Stellen und private Gönner aus Wohlen erfahren hat, war es an der Zeit, etwas zurück zu geben. Aus diesem Grund war eine Kollekte eingerichtet, zugunsten von Kinder- und Jugendchorprojekten der Musikschule Wohlen.

Nach der Sommerpause, ab Anfang September, widmet sich Quersang seinem neuen Projekt, das unter dem Motto «Swing» steht. Chorerfahrene Sängerinnen und vor allem Sänger sind herzlich willkommen. Informationen gibt es unter www.quersang.ch.

Grit Möbius

Meistgesehen

Artboard 1