Quartierverein Bauhalde – Schiffmühle

4. Mitgliederversammlung vom 4. März 2016

Traditionsgemäss Anfang März lud der Quartierverein Bauhalde – Schiffmühle zur 4. Mitgliederversammlung in den Gasthof zum Hirschen in Kirchdorf. Präsident Hanspeter Schneider verlieh seiner Freude über die stattliche Besucherzahl von 53 anwesenden Mitgliedern in seinen Begrüssungsworten mit dem Dank an alle Anwesenden den gebührenden Ausdruck. Einen speziellen Gruss richtete er an alle Neumitglieder. Wir befinden uns eigentlich in einem Jubiläumsjahr verkündete der Präsident, nämlich dem fünften nach der Vereinsgründung vom 11.11.2011

Tempi passati, in unserem Fall das vergangene Vereinsjahr, liess Hanspeter Schneider im Jahresbericht des Präsidenten nochmals Revue passieren. Besonders erwähnenswert waren unsere Vereinsanlässe, angefangen beim Neujahrsapéro über unser traditionelles Sommerfest, bis hin zum Adventsfenster. Ein Dankeschön und viel Applaus ging an alle Helfer, welche in irgend einer Form ihren Beitrag zum Gelingen dieser Anlässe erbracht haben. Ein leidiges Thema musste der Präsident leider auch dieses Jahr wieder ansprechen, nämlich der nach wie vor desolate Zustand in Sachen Tiefgarage bei den Wohnblocks und den damit zusammenhängenden Parkplatzproblemen im Quartier. Hier wäre zu hoffen, dass die Gemeinde endlich die notwendigen Schritte einleitet, um die unhaltbare Situation welche nun seit bald 15 Jahren andauert zu entschärfen.

Erfreuliches konnte der Präsident über unsere Gönnermitglieder aus dem Industriegebiet Schiffmühle Berichten, welche mit ihren Beiträgen nicht unwesentliches an unseren erfreulichen Kassenbestand leisten.

Gesundes Wachstum sowohl beim Mitglieder - wie auch beim Kassabestand war dem Verein auch im  2015 beschieden. Der Verein zählt nun 152 Mitglieder, was einem Plus von 11 Mitgliedern entspricht. In dieser Konstellation erwirtschaftete der Quartierverein ein vierstelliges Plus in der Vereinskasse.

Kraftvoll in die Zukunft starten die Vereinsaktivitäten bereits im Mai mit einem Besuch des Limmatkraftwerkes in der Schiffmühle. Die Mithilfe bei der 1. Augustfeier der Gemeinde, das Sommerfest im August, der Clean up Day, sowie die beliebten Apéros anlässlich der Eröffnung des Adventfensters und zum neuen Jahr, runden den Katalog der Anlässe ab.

Ein neuer Vicepräsident für den zurücktretenden Thomas Gaupp konnte in der Person von Lukas Müller nicht nur gefunden, sondern auch gewählt werden. Die übrigen Vorstandsmitglieder – H.P. Schneider, Präsident – Viviane Bumbacher, Kassier – Hildegard Schmückle, Beisitz und Robert Müller, Aktuar wurden einstimmig im Amt bestätigt. Für seine Tätigkeit im Vorstand seit der Vereinsgründung 2011 konnte der scheidende Thomas Gaupp ein Präsent und den Dank aller Anwesenden entgegennehmen.

Ein kulinarisches Finale stellte der Präsident zum Ende des offiziellen Teils in Aussicht, was dann auch mit Freude genossen wurde. Beim Begleichen der Rechnung wurde manch einer überrascht als er erfuhr, dass Erna Chopard das Kaffee spendiert hat. Herzlichen Dank. 

www.bauhalde-schiffmuehle.ch                                    r.müller