Schöftland

Projektwoche an der Schule Schöftland

megaphoneaus SchöftlandSchöftland
..

20 Schüler besuchten den Kurs Trekking- und Velolagerwoche

Anlässlich der Projektwochen der Schule Schöftland erkundeten 20 Schülerinnen und Schüler des Kurses „Trekking- und Velolagerwoche" das obere Rhônetal. Zu Fuss, mit den Velos und dem Gepäck am Rücken war man vom Rhônegletscher bis nach Brig unterwegs und dies bei schönstem Herbstwetter.

Am Montagmorgen besammelten sich alle am Bahnhof Schöftland und fuhren mit Bus und Zug nach Realp. Nach einem anstrengenden Aufstieg erreichte die aufgestellte Gruppe die Albert-Heim-Hütte (2545m). Vor dem Abstieg nach Tiefenbach genossen alle die prächtige Aussicht hoch über dem Hospental. Den Abend liess man in der warmen Stube mit Spielen ausklingen. Höhepunkt des zweiten Tages war die Begehung der Eisgrotte des sich stets zurückziehenden Rhônegletschers. Nach der eisigen Abkühlung spendete die immer kräftiger scheinende Sonne den jungen Wandersleuten willkommene Wärme auf dem Weg nach Gletsch und Oberwald.
Am Mittwochmorgen holten alle die gemieteten Bikes am Bahnhof Oberwald ab. Schon bald ging es dann der der Rotte entlang auf einem recht anstrengenden Veloweg nach Fiesch. Mit Minigolf und einem Hallenbadbesuch im Sportzentrum liess man den Tag ausklingen.
Der letzte Tag begann mit einer steilen Velofahrt nach Martisberg und weiter nach Betten Dorf. Nach dem Brätlen am Bettmersee überraschten die Leiter die Schüler mit einer Gondelbahnfahrt aufs Bettmerhorn, wo der Aletschgletscher - UNESCO Weltnaturerbe - bestaunt werden konnte.
Als Abschluss wurden die sportlichen Schüler mit einem Trottiplausch nach Bettendorf und einem Pizzaessen in Mörel belohnt.
Es war eine gut gelungene Projektwoche, die allen lange in guter Erinnerung bleiben wird. (dsc)

Meistgesehen

Artboard 1