Im Rahmen eines Taufgottesdienstes in der reformierten Kirche Gränichen traten die Rejoice-Singers erstmals unter der Leitung von Corinne Neeser auf.

Mit fröhlichen Gospels und einem afrikanischen Lied umrahmte der Chor den Gottesdienst und lockerte ihn auf. Der Gesang passte zum Thema der Predigt, welche unter dem Motto „Die Schöpfung preist Gott „ stand. „Dass ich den Weg zu den Rejoice-Singers gefunden habe, ist einem glücklichen Zufall zu verdanken“, sagt Corinne Neeser. Dass sie nun zudem die Chance und das Vertrauen erhalten habe, als Neuling der Dirigierkünste diesen Chor zu leiten, sei für sie mit viel Freude, Dankbarkeit und Enthusiasmus verbunden. „Chorleiten bedeutet für mich, Leute anzuleiten, um aus einzelnen, individuellen Stimmen einen Klangkörper zu formen“, erklärt Corinne Neeser und fügt an: „Und wenn ich nach einigen Chorproben und Üben an einem Stück vor den Rejoice-Singers stehe und das Ergebnis höre, dann könnte ich laut jauchzen und in die Welt rufen: Hört, was wir schönes machen!“

Die Rejoice-Singers heissen Corinne Neeser herzlich willkommen und wünschen ihr viel Freude in ihrem Amt als Dirigentin. Der Chor kam schon in den Genuss von anregenden, abwechslungsreichen Singstunden. Fazit: Das Singen mit Corinne Neeser macht Spass und tut gut. Der Chor kann auch für verschiedene Anlässe gebucht werden. Die Rejoice-Singers verschönern gerne Hochzeiten, Geburtstage oder Firmenanlässe mit ihrem fröhlichen Gesang. Auch interessierte Sängerinnen und insbesondere Sänger melden sich bitte bei Corinne Neeser, Telefon 062 723 08 61. (SG)