Podestplatz am Aarg. Kantonalschützenfest

megaphone
AKSF_2012.JPG

AKSF_2012.JPG

Am Samstag, 15. Sept. fand das Absenden vom Aarg. Kantonalschützenfest 2012 in Kaisten statt. Mit dem 3. Rang in der 2. Kat. eroberten die Kirchdorfer einen der begehrten Podestplätze.

29 Schützen vom Freien Schiessverein Kirchdorf – darunter 3 Frauen - besuchten am 29. Juni in Hornussen und am 6. Juli in Gansingen das Aarg. Kantonalschützenfest im Fricktal. Alle Teilnehmer absolvierten ihr Schiessprogramm ausschliesslich mit Ordonnanzsportgeräten, nämlich mit 3 Karabinern, 19 Stgw. 57/03 sowie mit 7 Stgw. 90. An diesem Grossanlass mit Total 5’870 Teilnehmern aus der ganzen Schweiz auf die Distanz 300 Meter wurden verschiedene Stiche angeboten, von denen die Kirchdorfer mit 159 gelösten Stichen rege Gebrauch machten. Der eigentliche Fokus lag auf dem Vereinsstich, denn dieser ist massgebend für die Rangierung in der Vereinskonkurrenz. Dieser Stich wird von jedem Schützen mit besonderen Sorgfallt angegangen. Am besten wurde diese Herausforderung bei den Kirchdorfern mit 94 Pkt. von Drack René gelöst. 93 Pkt. erzielten Widmer Martin, Meier Peter, Meier Daniel, Meier Josef und Küng Benno. Insgesammt 13 Schützen schossen 90 und mehr Punkte. Von den 29 Teilnehmern erreichten 24 im Vereinsstich ein Kranzresultat. Mit der 7-fachen Kranzauszeichnung waren Drack René, Füglister Franz, Schneider Urs und Villiger Hermann besonders erfolgreiche Schützen.

Am Samstag, 15. Sept. fand nun das mit Spannung erwartete Absenden vom Aarg. Kantonalschützenfest in der Mehrzweckhalle in Kaisten statt. Dies war für die Kirchdorfer Schützen ein besonderer Freudentag, erreichten sie doch mit einem Vereinsdurchschnitt von 92.820 Pkt. in der 2. Kat. den ausgezeichneten 3. Rang von total 73 rangierten Sektionen. Als Spezialauszeichnung wurde ihnen ein Silber-Lorbeerkranz und eine Urkunde sowie in der ersten Gabenstufe eine schöne Wappenscheibe überreicht. Die Freude über den überraschend erreichten Podestplatz war riesig, als am Abend Mario Viel von der Vereinsleitung am internen Absenden in unserem Vereinslokal Gasthaus zum Hirschen die Rangierung bekanntgab. Nach einem feinen Nachtessen wurde unsere gute Rangierung in gemütlicher Atmosphäre gebührend gefeiert. Die Kirchdorfer Schützen hoffen sehr, dass sich ihr Erfolg auch auf das im nächsten Jahr am 26./27. April sowie 3./4. Mai stattfindende Jubiläumsschiessen „125 Jahre Freier Schiessverein Kirchdorf“ übeträgt. Wir freuen uns bereits jetzt darauf, an diesem Anlass mit vier Stichmöglichkeiten und einer Festsiegerkonkurrenz viele Schützinnen und Schützen bei uns auf der Schiessanlage Obersiggenthal/Ebne begrüssen zu dürfen.

Felix Schneider-Meier, Kirchdorf

Meistgesehen

Artboard 1