Aarau

Plädoyer für eine klare Sprache

megaphoneaus AarauAarau

Absolvententag des TDS Aarau

Rund 50 Absolventinnen und Absolventen des Theologisch-Diakonischen Seminars Aarau (TDS) haben am Samstag, 21. Januar 2012, ein Wiedersehen mit ihrer Ausbildungsstätte gefeiert. Der erfahrenste Teilnehmer hat sein Studium
in Aarau vor 45 Jahren abgeschlossen, die jüngsten Frauen und Männer wurden vor einem halben Jahr frisch diplomiert. Auf dem Programm standen ein gemeinsamer Lunch, reger Austausch sowie ein Einblick in die aktuellen
Projekte am TDS Aarau. Zunächst wurden die Teilnehmenden allerdings durch ein fundiertes Referat zum Nachdenken und Reflektieren sowie zum persönlichen Engagement herausgefordert: Roger Rohner, seit 17 Jahren
Pfarrer in der Gellertkirche Basel, zeigte auf, wie christliches Profil lesbar wird und es gelingt, dass Christen sich weder stromlinienförmig in die Gesellschaft einfügen, noch selbstbezogen ihr eigenes Süppchen kochen, sondern vielmehr zu einer positiven Herausforderung für Mitmenschen werden. Der Referent plädierte dafür, sich den realen Themen, welche die Menschen beschäftigen, anzunehmen und die «christliche Sprache» auf ihre Verständlichkeit hin zu überprüfen. Wer an den Grundbedürfnissen der Gesellschaft vorbeirede und sich auf die Definition von «Gut und Böse» beschränke, laufe Gefahr, unverstanden zu bleiben. Rohner nannte Einsamkeit («Ich möchte geliebt werden»), die Sinnfrage («Ich will für etwas da sein»), innere Leere, Versagen, emotionale Wunden sowie Ängste rund um
Vergänglichkeit als zentrale Themenbereiche. Es gelte, zwischen Anpassung und Absonderung eine Sprache zu definieren, die einerseits authentisch, andrerseits dem Menschen und seinen Problemen zugewandt sei.
Der Absolvententag des TDS Aarau wird vom Rat der Absolventinnen und Absolventen organisiert und findet einmal jährlich statt.
Apropos ehemalige TDS-Studierende: Das TDS Aarau gratuliert seinem Absolventen Matthias Spiess herzlich zur Wahl zum Co-Zentralsekretär der Schweizerischen Evangelischen Allianz. Matthias Spiess hat sein Studium zum Sozialdiakon am TDS Aarau 1995 abgeschlossen und wird sein neues Amt mit dem Berner Theologen Marc Jost teilen. (tds)

Meistgesehen

Artboard 1