Aarau

Peter Anderegg ist Ehrenmitglied

megaphoneaus AarauAarau

Delegiertenversammlung des Bezirksschützenverbandes Aarau in Gränichen

Der Bezirksschützenverband Aarau zeichnete an seiner Jahresversammlung viele erfolgreiche Mitglieder aus, ernannte Verbandspräsident Peter Anderegg zum Ehrenmitglied und sucht weiterhin Schützen, die bereit sind, Verbandsarbeit zu übernehmen.

Gegen 100 Delegierte kamen zur Jahresversammlung des Bezirksschützenverbandes Aarau in die Turnhalle Gränichen, wo die örtliche Musikgesellschaft für einen stimmungsvollen Auftakt und Vizeammann Hanspeter Lüem für ein freundliches Grusswort des Gemeinderates sorgten. Die statutarischen Geschäfte wurden zügig abgearbeit und in den Jahresberichten der Ressortleiter Erfreuliches und Problematisches zur Kenntnis genommen. Erfreulich einerseits waren die vielen ausgezeichneten Resultate, die an Meisterschaften und Wettkämpfen erreicht wurden. Mahnende Worte verkündete Verbandspräsident Peter Anderegg hingegen bei der Bekanntgabe der Rücktritte aus dem Vorstand. Sowohl Pistolenchef Samuel Kropf als auch Aktuar Göpf Utz (beide Aarau) konnten nicht ersetzt werden. Neben der Bewältigung des Eidgenössischen Schützenfestes in der Region Aarau, das vom 18. Juni bis am 18. Juli 2010 stattfinden wird, gelte es der Zukunft des Verbandes ein besonderes Augenmerk zu widmen. Jungschützenmeister Thomas Roost konnte immerhin die Stagnation des seit Jahren erkennbaren Teilnehmerrückgangs an Jungschützenkursen feststellen. Insgesamt 12 junge Schützinnen und Schützen konnten an der Versammlung aufgrund der an verschiedenen Wettkämpfen erzielten Resultaten mit einer Wappenscheibe ausgezeichnet werden. Bemerkenswert dabei ist, dass die Rangliste mit Lea Baumann (Muhen) von einer Frau angeführt wird. Mit einer rührigen Laudatio beantragte der ehemalige Verbandspräsident Alfred Schneider (Suhr) der Versammlung, den heutigen Präsidenten Peter Anderegg (Rohr) aufgrund seiner jahrelangen und vorbildlichen Arbeit für den Schiesssport und den Bezirksschützenverband zum Ehrenmitglied zu ernennen. Die Versammlung folgte dem Antrag mit grossem Applaus. Schliesslich informierte Marcel Suter, Medienchef des Eidgenössischen Schützenfestes, über den Stand der Vorbereitungsarbeiten und forderte die Anwesenden zur Teilnahme, zur aktiven Mitarbeit und zur Akquisition von Spenden für den Gabentempel auf. Mit einem freundschaftlichen Schützengruss, einem Teller Schinken mit Kartoffelsalat und einem Glas Wein liessen die Schützinnen und Schützen des Bezirks Aarau den Abend ausklingen. (pd)

Bilder: Verbandspräsident Peter Anderegg (Rohr) wurde zum Ehrenmitglied des Bezirksschützenverbandes Aarau ernannt.

12 Jungschützinnen und Jungschützen wurden mit der beliebten Wappenscheibe ausgezeichnet.

Meistgesehen

Artboard 1