Wettingen

Pensionierten-Gruppe des arwo unterweg

megaphoneaus WettingenWettingen
..

Treffen jeden zweiten Monat

Die ehemaligen Angestellten des arwo, der Stiftung für Behinderte in Wettingen, pflegen noch immer einen guten Kontakt untereinander. Jeden zweiten Monat treffen sie sich zu einem kleineren oder grösseren Ausflug, einem Museumsbesuch, einer Besichtigung oder zu einer anderen Aktivität.

Kürzlich nun waren sie Gäste der Weinbaugenossenschaft Birmenstorf. Nach der Begrüssung in der Trotte durften sie Platz nehmen auf einem Planwagen, mit dem sie - gezogen von einem Traktor - zuerst hinauf zur reformierten Kirche gefahren wurden. Von da aus genossen sie die Aussicht aufs Dorf, auf die Rebberge und in die Weite. Dann ging die Fahrt weiter durch die Rebberge, bevor dann an einem schattigen Platz ein wunderbarer Apéro serviert wurde. Schon unterwegs und dann bei diesem Halt erfuhren sie aus „erster Hand" sehr viel über den Birmenstorfer Rebberg, den Rebbau und über die Arbeiten, die anfallen bis dann schliesslich ein so edler Tropfen wie der „Birmenstorfer" genossen werden kann.

Nach dieser interessanten Fahrt durften sie in einem Rebhäuschen ein sehr gutes Mittagessen und natürlich auch nochmals ein Glas Birmenstorfer geniessen. Herzlichen Dank den Leuten von der Weinbaugenossenschaft für die interessante Führung und für die Zubereitung des feinen Essens.(mmü)

Meistgesehen

Artboard 1