Im Frühling 1981 nahm er mit wallenden Haaren die Schulzimmerschlüssel in Empfang – und gibt sie im Sommer 2016 mit wallenden Haaren wieder ab!

Als Primar- und Sekundarlehrer hat Paul Schneider Generationen von Schülerinnen und Schülern geführt, geformt, inspiriert und mit vielen bleibenden Erinnerungen versehen. Beim Recherchieren  wurde schnell klar, dass sein Unterricht alles andere als langweilig war. Alle befragten ehemaligen Schüler erinnern sich gerne und lebhaft an ihre Schulzeit bei ihm zurück. Die Arbeits- und Klassenlager waren legendär! Einmal pro Woche wurde die "Klassenschlange" mit weissen Mäusen gefüttert. Es wurde jongliert, Karikaturen wurden entworfen und natürlich floss auch beim normalen Lernen der Schweiss. Lange in Erinnerung bleiben wird auch die Teilnahme am Jugendfest 1981, als die Klasse als Ali Baba und die 40 Räuber auftrat.

4 Mal pro Jahr führte er mit den oberen Klassen die Altpapiersammlung im Dorf durch und setzte sich jeweils im Frühling mit seinen Schülern für die sichere Strassenüberquerung der Künter Amphibien ein.

In den vergangenen 35 Jahren hat sich viel verändert. 2005 wurde die Schule Künten zur geleiteten Schule mit Schulleitung und Sekretariat. Seit 2009 wird sie zudem integrativ geführt, das heisst, dass Kinder und Jugendliche mit Lernschwierigkeiten von einer ausgebildeten Heilpädagogin in enger Zusammenarbeit mit der Klassenlehrperson in den Regelklassen gefördert werden. Im Sommer 2014, aufgrund der Umstellung 6/3, wurde die Oberstufe von Künten nach Stetten ausgelagert. Künten übernahm im Gegenzug als neues Mittelstufenzentrum Künten/Stetten die   5.- und 6.-Klässler von Stetten. Paul Schneider beschloss, der Schule Künten als Mittelstufenlehrer weiterhin treu zu bleiben.

Im Juli 2016 wird mit seinem Abgang eine Ära zu Ende gehen. Die Schulpflege Künten dankt Paul Schneider für seinen engagierten und unermüdlichen Einsatz zum Wohl der Schule und Schüler. Seine sympathische und jugendliche Art wird uns – zusammen mit den wallenden Haaren und dem taubenblauen Volvo Amazon – noch lange in Erinnerung bleiben!