Patrick Rohr beehrt die katholische Kirchgemeinde

..

Freiwilligentag der Kirchgemeinde Baden-Ennetbaden

500 freiwillige Helferinnen und Helfer arbeiten in der katholischen Kirchgemeinde Baden-Ennetbaden mit. Sie helfen bei der Gottesdienstgestaltung, bei der Betagtenbetreuung, als Ministranten oder sind in sonstiger Art und Weise im Dienst der Kirche. Erst durch die Freiwilligen kann die katholische Kirche ihre Dienste erfüllen. Alle zwei Jahre bedankt sich die katholische Kirchenpflege und das Seelsorgeteam mit einem besonderen Anlass bei diesen Personen. Vergangenen Samstag, 26. Februar 2011 war es wieder soweit: Der aus dem Fernsehen bekannte Kommunikationsfachmann Patrick Rohr war in Baden zu Gast.

Der frühere „Quer"- und „Arena"- Moderator Patrick Rohr ist heute  als selbstständiger Kommunikationsberater tätig. Er fesselte die über 130 anwesenden Freiwilligen im Saal des Roten Turms mit einem Referat über Gesprächsführung. Täglich führen wir Gespräche - mal als Small Talk, oft aber auch mit ernstem Hintergrund. Dabei kommt es wesentlich darauf an, dass die Gesprächspartner Vertrauen zueinander haben. Dies kann man durch eine verständliche Sprache erreichen, durch aktives Zuhören, Aufrichtigkeit und eine offene Körperhaltung.

Mit Witz und Charisma führte Patrick Rohr in die Welt der Gespräche und der Kommunikation ein. Dabei erzählte er viele Anekdoten aus seiner Praxis und fesselte die Zuschauer mit seinem Charme. Seine Ausführungen wurden mit warmem und langanhaltendem Applaus bedacht.

Nach dem Referat wurde den Anwesenden ein feines Mittagessen serviert. Bei Braten und Kartoffelstock konnten sich die freiwilligen Helferinnen und Helfer weiter über das spannende Thema „Kommunikation" austauschen.

Die Kirchenpflege und das Seelsorgeteam möchten bei dieser Gelegenheit allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, welche Tag für Tag das katholische Pfarreileben bereichern, ganz herzlich danken. (RB)

Meistgesehen

Artboard 1