Kathrin lobt:“ Ganz herzlichen Dank für eure wunderbare Chlausparty. Es stimmte alles bis ins letzte Detail. Der Saal war liebevoll geschmückt, die Apérohäppchen verführerisch lecker, die Shows hinreissend und die Musikauswahl war wie immer einfach super. Am besten gefallen hat mir die Stimmung. Der Saal war bis ins letzte Eckchen ausgefüllt, trotzdem fühlte ich mich wie in einer grossen Familie.“

Besser kann man die Freude an der letzten Dancer's Night nicht ausdrücken. Die Tanzschule Dancer’s World und ihr Team bedankten sich mit einem Gratisessen für die grossartige Treue und Unterstützung der Kundinnen und Kunden. Ein  aussergewöhnlich leckeres Fingerfood Buffet verzauberte den Gaumen. Die süssen und salzigen Häppchen waren kunstvoll hergerichtet und schon fürs Auge ein Genuss. Die Shows  von einerseits Agnes und Marcus andererseits von Kristina und Alex begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauern und machte deutlich, was beim eigenen Tanzen in Rumba und Walzer noch perfektioniert werden könnte.

Fast ging der Champagner aus, weil die fröhliche Gesellschaft perlend und ausgelassen den Moment feierte. Auf der Tanzfläche glühten die Sohlen, und das Erlernte wurde vergnügt angewendet. Für einmal galt es zu schwofen, kein kritisches Auge der Tanzlehrerin oder des Tanzlehrers bremste die Hingabe, und mit ebensolcher wurde geflirtet. Die Musik verhalf zu einem Flow, der die Augen zum Strahlen brachte. Egal, ob man ganz im Takt war oder die Arme elegant genug streckte, ob korrekt und perfekt die Chachacha-Hüfte schwang - Spass und Freude war angesagt.

Kathrin beobachtete mit scharfem Auge: „Mir ist aufgefallen, dass die Leute am Schluss noch länger stehen geblieben sind und sich nur langsam verabschiedet haben. So wie wenn sie es bedauern würden, dass die super Party so schnell vorbei war.“ Damit hat sie wohl Recht.