Frick

Partnerschaft der AEW Brass Band Fricktal verlängert

megaphoneaus FrickFrick
AEW BBF.jpg

AEW BBF.jpg

Die AEW Energie AG hat ihren Partnerschaftsvertrag mit der AEW Brass Band Fricktal um weitere drei Jahre verlängert.

Die Musiker der AEW Brass Band Fricktal sind erfreut: Noch vor den Sommerferien wurde der Partnerschaftsvertrag mit der AEW Energie AG verlängert. Das heisst, dass die Band weiterhin mit ihrem hervorragenden musikalischen Leiter Roland Fröscher, der in Berlin mit dem Echopreis 2012 ausgezeichnet wurde, zusammenarbeiten und wiederum interessante Projekte angehen kann. Mit der Verlängerung der vertraglichen Beziehung honoriert die AEW Energie AG nicht nur die Qualität der Band, sondern auch deren Engagement über das Fricktal hinaus.

So konnte die Band in den vergangenen drei Jahren Konzerte realisieren, die ohne den Support des Partners so nicht möglich gewesen wären, wie die Konzerte mit dem Spitzentrompeter Giuliano Sommerhalder oder Ian Bousfield, dem Soloposaunisten der Wiener Philharmoniker. Die Band trat aber auch für die Pro Senectute Aargau auf und spielte anlässlich der 100-Jahr-Feier des Kraftwerkes Augst

vor Bundesrätin Doris Leuthard. Diesen Herbst, am 14. und 15. September 2013, wird die Band unter dem Motto „Enter the Galaxies“ in musikalisch unerforschte Galaxien vordringen und mit Stücken wie Star Wars oder E.T. für beste Unterhaltung sorgen. Unmittelbar nachher folgt die Vorbereitung auf die Schweizermeisterschaften in Montreux. Wie jedes Jahr beendet die Band ihren Konzertzyklus mit Kirchenkonzerten, diesmal am 21.12. in Aarau und am 22.12. in Möhlin.

Meistgesehen

Artboard 1