Muri (AG)

Parolenfassung SP Muri Ortspartei

megaphoneaus Muri (AG)Muri (AG)

Gegen Abzocker und Bodenverschwender, für eine zeitgemässe Familienpolitik

Bei der Parolenfassung zu den drei eidgenössischen Abstimmungen vom 3. März schliesst sich SP Muri der Kantonalpartei an und empfiehlt ein dreifaches Ja; Ein „Ja“ zur so genannten „Abzockerinitiative“, weil sie die demokratischen Rechte der Aktionäre stärkt und der Gier einzelner Manager und Verwaltungsräte wirksam den Riegel schiebt; ein Ja zum Raumplanungsgesetz, weil nur so ein haushälterischer Umgang mit dem raren Gut Boden garantiert wird; und schliesslich ein Ja zum neuen Familienartikel in der Verfassung, weil heute ein Grossteil der Eltern erwerbstätig ist und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unter den heutigen Rahmenbedingungen nicht gewährleistet ist.

Bei der kantonalen Vorlage, Grosskredit für die Anpassung des A1- Zubringers Knoten Neuhof in Lenzburg anerkennen wir einerseits den Handlungsbedarf, finden aber mit den Grünen und Grünliberalen das Projekt überrissen und unausgewogen. Alternativlösungen sind nicht geprüft worden, eine Route für Velos und Fussgänger ist nicht vorgesehen. So wird langfristig der Weg für eine Vierspurstrasse ins Bünztal geebnet. Deswegen empfiehlt hier SP Muri ein Nein.

Am 20. Februar, 19.30 im Säli des  Restaurants „Rütli“ findet die  nächste Sektionsversammlung der SP Muri Ortspartei statt. Alle, die etwas lokale Politluft schnuppern möchten, sind herzlich eingeladen!

Meistgesehen

Artboard 1