Am Samstag vor Ostern war es soweit. Zum Abschluss der MuKi-Turnsaison fand das beliebte VaKi-Turnen statt. Pünktlich und voll motiviert erschienen 12 Väter und zwei Mütter mit ihren Sprösslingen in der Turnhalle, gespannt auf die angekündigte Osterhasen-Turnstunde.

Zum Aufwärmen stimmte man den VaKi-Boogie an und ein Kind nach dem andern wurde in den Kreis „geschüttelt“. Danach ging‘s auf einen Parcours mit dem Ziel möglichst viele bunte Eier ins Osternest zu legen.

Erst musste aus dem Hasenbau gekrochen und über Gartenplatten zum Hühnerstall gehüpft werden. Dort hineingeklettert, durfte ein Ei mitgenommen und hoppelnd weiter befördert werden. Jenseits eines hohen Berges war die Ostereierwerkstatt. Hier wurden die Hühnerprodukte bemalt (beklebt) und anschliessend an blühenden Blumen vorbei ins Osternest gelegt.

Den Abschluss der Turnstunde bildete die Ostergeschichte mit vielen roten, blauen, grünen und gelben Ostereiern welche den Sportlern einen letzten Sprinteinsatz abverlangte.

Zum anschliessenden Apéro waren auch die Mütter und Geschwister der Jungturner eingeladen. Im Singsaal wurde nochmals eine gute Turnstunde lang geknappert und geplaudert.

Viel zu schnell verging das MuKi-Turnjahr und so freuen sich alle bereits jetzt auf die kommende Saison, beginnend nach den Sommer-Schulferien.

EWO