Freienwil

Ortsbürger Othmar Suter kandidiert für Gemeinderat - Podiumsdiskussion am 30. August

megaphoneaus FreienwilFreienwil
Der Ortsbürger ist in Freienwil aufgewachsen und in seiner Freizeit passionierter Jäger. Er kandidiert auch als Vizeammann.

Gemeinderatskandidat Othmar Suter

Der Ortsbürger ist in Freienwil aufgewachsen und in seiner Freizeit passionierter Jäger. Er kandidiert auch als Vizeammann.

Vizeammann Martin Burger hat sich entschieden, im Herbst nicht mehr im Gemeinderat anzutreten. Als Kandidat für seine Nachfolge hat sich der Ortsbürger Othmar Suter zur Verfügung gestellt. Der leidenschaftliche Jäger ist 54 Jahre alt und seit 26 Jahren mit seiner Frau Angela verheiratet, das Paar hat drei Kinder. Othmar Suter war unter anderem 8 Jahre in der Finanzkommission der Einwohnergemeinde und 19 Jahre in der Finanzkommission der Ortsbürgergemeinde. Beruflich ist der frühere Kantonspolizist als Berater und Techniker in der Reha-Branche (Hilfsmittel für gehbehinderte Personen) tätig und leitet eine Filiale in Dättwil. Othmar Suter kandidiert als Gemeinderat und Vizeammann. Auch der bisherige Gemeinderat Beat Bachmann stellt sich für das Amt des "Vize" zur Wahl.

Am kommenden Mittwoch, den 30. August, findet ab 20 Uhr eine Podiumsdiskussion zu den bevorstehenden Wahlen statt. Unter der Leitung des ehemaligen AZ-Redaktors Hubert Keller (Endingen) stellen sich Gemeindeammann Robert Müller sowie die Gemeinderäte Daniel Aeschbach, Rébecca Schneider und Beat Bachmann zusammen mit Othmar Suter im Vereinslokal den Fragen des Publikums. Die Veranstaltung wird vom Einwohnerverein Freienwil organisiert. Im Anschluss an den offiziellen Teil besteht die Möglichkeit, beim Apéro weiter zu diskutieren. 

Meistgesehen

Artboard 1